Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Verein zur Förderung des Behindertenreitsports e.V

wird verwaltet von B. Bengelmann

Über uns

Der Verein zur Förderung des Behindertenreitsports e.V. wurde am 25. November 2010 gegründet. Seine Intension ist es, den Behindertenreitsport und die Integration von Menschen mit Behinderung mit Hilfe des Reitsports zu fördern. Er sieht seine Aufgabe darin, individuelles Training zu ermöglichen, die Leistungsfähigkeit der Sportler zu verbessern, behinderte Reiter in das Vereinsleben zu integrieren und die finanzielle wie auch materielle Möglichkeit zu schaffen, an regionalen und nationalen Reitturnieren teilzunehmen. Der Verein ist in diesem Zusammenhang sehr dankbar, seine Aktivitäten auf der Reitanlage der Familie Ziegler auf dem Ugenhof durchführen zu dürfen.
Menschen mit Handicap sollen trotz eines Mehraufwandes an Zeit und ehrenamtlichem Engagement die Gelegenheit bekommen, gemeinsam mit nichtbehinderten Menschen das Reiten als Freizeitbeschäftigung, wie auch als sportliches Lern- und Übungsfeld nutzen zu können. Dies soll die Möglichkeit bieten, soziale Kontakte zu knüpfen und der oft behinderungsbedingten Bewegungsarmut entgegen zu wirken. Der Verein hat es im Laufe der Zeit geschafft, zwei eigene Pferde anzuschaffen, diese zu unterhalten und die Sportler im wöchentlichen Training wie auch bei Turnierstarts zu unterstützen.
Auch Einzelförderung auf dem Pferd findet im Kreise anderer Reiter statt, die in diesem Moment eine Vorbildrolle übernehmen. Die Reiter werden entsprechend ihrer jeweiligen Möglichkeiten von Fachpersonal und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern betreut, gefordert und gefördert. Unbewusst werden dabei Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kompromissbereitschaft, Konzentrationsfähigkeit, Belastbarkeit trainiert und Verantwortungsbewusstsein wie auch achtungsvoller Umgang mit dem Lebewesen Pferd geschult.
Der Verein entwickelte außerdem die Idee für einen "Integrativen Reitertag", welcher aufgrund seines bisher großen Erfolges in diesem Jahre bereits zum neunten Mal als eigene Turnierveranstaltung des Vereins und als gemeinsames Reitsporterlebnis für Reiter mit und ohne Behinderung durchgeführt wurde.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 979,37 € Spendengelder erhalten

  B. Bengelmann  15. Januar 2020 um 17:24 Uhr
Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, auch für viele Menschen mit Handicap. Zu den wenigen Sportarten, die Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam ausüben können, zählt das Reiten. Ein Traum, der wahr werden kann! Wir möchten mit Ihrer Hilfe durch unsere Reitpatenschaften weiterhin dazu beitragen, auch reitsportbegeisterten Menschen mit Behinderung aus schwierigen und finanzschwachen Verhältnissen diesen Traum zu erfüllen. Wer reiten möchte, sollte dies auch tun können – und wer dafür besondere Unterstützung benötigt, soll diese im Rahmen unserer Möglichkeiten bekommen. Viel Zeit mit den vierbeinigen Freunden verbringen, neue Kontakte knüpfen, Reiten lernen, vielleicht sogar ins Turnierteam aufgenommen werden, - all das soll auch für behinderte Menschen ohne den nötigen finanziellen Hintergrund möglich sein! Herzlichen Dank an alle, die unser Projekt so großzügig unterstützt und somit mitgeholfen haben, auch dieses Jahr wieder Reitträume erfüllen zu können!!!
weiterlesen

Kontakt

Donauschwabenstraße 21
89555
Steinheim am Albuch
Deutschland

B. Bengelmann

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite