Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo ab august 2014

Der Trauertreff für die Wesermarsch e.V.

wird verwaltet von K. Seeland (Kommunikation)

Über uns

Der Trauertreff für die Wesermarsch e.V. hat eigene Räumlichkeiten in der Breiten Straße 27, in der Braker Fußgängerzone.
Zu unserem Angebot gehören Einzel- und Gruppengespräche sowie ein Spielnachmittag pro Woche.
Bei uns ist jeder herzlich willkommen, der um einen Menschen trauert, vielleicht seit Kurzem, vielleicht schon seit längerer Zeit, wer sich mit Menschen in ähnlichen Situationen über seine Gefühle, Fragen, Erfahrungen austauschen möchte, oder auch, wer gemeinsam mit einem Trauernden zusammen zu uns kommen möchte. Dafür ist keine An- oder Abmeldung erforderlich.
Wir wollen gemeinsam für die Trauernden wieder einen Weg zurück ins Leben finden. Im Trauertreff für die Wesermarsch gibt es viele Gleichgesinnte, die über vielfältige Erfahrungen verfügen und diese gerne mit anderen Trauernden teilen. Dazu gehört auch, dass wir Probleme bei der Alltagsbewältigung besprechen und versuchen, Lösungen zu finden.
Wir treffen uns mit den Trauernden auch außerhalb unserer Räumlichkeiten in der Breiten Straße 27 und besuchen Theaterstücke, sehen uns Kinofilme an, unternehmen Ausflüge und organisieren hin und wieder gesellige Vormittage und Abende in unseren Räumlichkeiten.
Unser Motto lautet: "In jedem Ende liegt ein neuer Anfang" von Miguel de Unamuno y Yugo
All diese Angebote, insbesondere die Ausbildung Ehrenamtlicher und die Trauerarbeit mit Jugendlichen, die separate Termine benötigen, verschlingen viel Geld und wir würden uns daher freuen, wenn es Menschen gibt, die uns als Mitglied unterstützen möchten. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und damit auch in der Lage, Spendenquittungen auszustellen.
Informationen gibt es auch unter www.der-trauertreff.de , bei facebook unter Der Trauertreff für die Wesermarsch und seit Neuestem auch unter Handarbeiten-Verkauf zugunsten "Der Trauertreff für die Wesermarsch". Auf diesen Seiten können Handarbeiten bei uns auch in Auftrag gegeben werden, die wir teilweise auch in Dem Trauertreff für die Wesermarsch, in der Breiten Straße 27, verkaufen. Auch dies dient dazu, unser Angebot für die Trauernden weiterhin kostenfrei aufrecht zu erhalten.

Kontakt

Strückhauser Straße 46
26939
Ovelgönne
Deutschland