Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo vim rgb f r bremen.de

Verein für Innere Mission in Bremen

wird verwaltet von A. Mirsch (Kommunikation)

Über uns

Hingucken und Handeln – unter diesem Grundgedanken steht der Verein für Innere Mission in Bremen seit seiner Gründung 1849 Menschen in den verschiedensten Notlagen zur Seite.

Über die Jahrzehnte hinweg haben sich die Sorgen und Bedürfnisse der Menschen verändert. Was stets unverändert blieb und nach wie vor Bestand hat, ist unsere Verantwortung: hinzusehen auf das, was für unseren Nächsten notwendig und wichtig ist, und zu handeln, damit der Nächste nicht allein bleibt in und mit seiner belastenden Situation.

Damit sich Wege und Möglichkeiten für Menschen in Notlagen eröffnen, setzen sich beim Verein für Innere Mission in Bremen rund 430 hauptamtliche Mitarbeitende ein. Darüber hinaus engagieren sich 370 freiwillig sozial Engagierte in den verschiedensten Arbeitsfeldern des Vereins für Innere Mission und unterstützen mit ihrem Know-how und ihrer Einsatzfreude.

Der Verein für Innere Mission in Bremen engagiert sich in vier Arbeitsfeldern: im Bereich Beratungen, im Bereich Leben im Alter, im Bereich psychosoziale Hilfen und im Bereich Wohnungslosenhilfe. Darüber hinaus gehören zum Verein für Innere Mission die Stiftung mission:menschlich sowie mehrere Töchtergesellschaften und Beteiligungen.

Das Fundament unserer Arbeit ruht auf christlichen Werten. Nächstenliebe und Wertschätzung kennzeichnen unseren Umgang miteinander und mit denjenigen, die uns aufsuchen. Wir begegnen den Menschen auf Augenhöhe und nehmen ihre Anliegen und Sorgen ernst. Jeder Mensch, ungeachtet seiner Kultur und Religion, ist mit seiner persönlichen Lebensgeschichte bei uns herzlich willkommen.

Der Verein steht in enger Verbindung zur Bremischen Evangelischen Kirche und ist Mitglied im Diakonischen Werk Bremen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Kurzfilme über die Zeitschrift der Straße

  Michael V.  07. Dezember 2017 um 14:33 Uhr

Mit diesem Kurzfilm wurde die Zeitschrift der Straße am 15. November dem Publikum bei der Verleihung des Deutschen Bürgerpreises in Berlin vorgestellt:

https://vimeo.com/245925140.

Wenige Tage danach drehte SAT.1 eine Reportage über unsere Zeitschrift, die am 1. Dezember ausgestrahlt wurde.

Übrigens: Weihnachten naht. Wir sammeln noch für die Weihnachtsgeschenke unserer Straßenverkäuferinnen und -verkäufer.

weiterlesen

Kontakt

Blumenthalstraße 10
28209
Bremen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite