Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo

Förderverein Kongo Musanga / Idiofa e.V.

wird verwaltet von Corina M. (Kommunikation)

Über uns

Der FÖRDERVEREIN KONGO MUSANGA / Idiofa e. V. mit Sitz in Offenbach am Main hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Aufbau des CENTRE SAINTE EDITH STEIN D’AFRIQUE-MUSANGA Asbl. in der Demokratischen Republik Kongo zu unterstützen.

MUSANGA, das Dorf, auf dessen Grund und Boden das Zentrum aufgebaut wird, liegt etwa 600 km östlich der Hauptstadt Kinshasa in der Region Bandundu, in der Nähe der Stadt Idiofa.
Es existiert keinerlei medizinische Versorgung. Die Schule dort liegt verwaist. Lehrerinnen und Lehrer gehen aufs Feld, um ihre eigene Familie zu ernähren, die jungen kräftigen Männer verlassen ab etwa einem Alter von 15 Jahren das Dorf, um ihr Glück beim Goldschürfen, beim Diamanten- oder Coltanabbau, in der Hauptstadt oder im Ausland zu suchen, weil sie für sich im Dorf keinerlei Chance mehr für ein gelingendes Leben erkennen können. Anstelle des erhofften Glücks steht dann am Ende meist Krankheit und Scheitern.

Den Menschen wieder Hoffnung zu geben dadurch, dass sie mit ihrer Hände Arbeit in die Lage versetzt werden, ihre Situation zu verbessern, das ist das Ziel, das der deutsche FÖRDERVEREIN KONGO MUSANGA e.V. sich zur Aufgabe macht.
Seine Arbeit soll im Geiste der HEILIGEN EDITH STEIN geschehen.

EDITH STEIN ist in Afrika noch weitgehend unbekannt. Das aber, was ihr Leben und Wirken uns zu sagen hat, verdient es, überall hin in die Welt getragen zu werden.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  Corina M.  21. November 2016 um 17:53 Uhr

Die Spendengelder werden für die Aubildung Merweilles als Krankenschwester verwendet. 
Das dritte Jahr erfolgt  im INSTITUT SUPERIEUR DES TECHNIQUE MEDICALES in Kinshasa.
Nach der Ausbildung soll Merveille in „unserem“ Dorf Munsanga arbeiten. 

Es wurden 10,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Ausbildung erste Jahr 10,00 €
weiterlesen

Kontakt

Waldenburger Weg 5
63069
Offenbach am Main
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite