Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo

Brücken Café Schlüchtern

wird verwaltet von C. Röhl (Kommunikation)

Über uns

Geflüchtete Menschen, angekommen in Hessen, in Schlüchtern.

Im Hof Reith, der Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende am Rande der Stadt Schlüchtern in Osthessen, leben bis zu 150 Menschen aus aller Welt, die in Deutschland um Asyl nachsuchen.

Der Alltag ist zu meistern, Anträge und Formulare sind auszufüllen, Ärzte und Behördengänge sind zu bewältigen, der Asylsuchende muss sich in einer komplett neuen Umgebung zurechtfinden, ohne deutsche Sprachkenntnisse, in ständiger Erinnerung an die furchtbaren Erlebnisse Zuhause oder auf dem Fluchtweg, geprägt von Angst um Zurückgebliebene, der Ungewissheit, was kommen wird.

Das Brücken Café, initiiert von der Evangelischen Kirchengemeinde Schlüchtern und unterstützt vom Main-Kinzig-Kreis, dem Verband Spessart regional und der Stadt Schlüchtern, unterstützt die Flüchtlinge mit

• täglich (!) stattfindenden Deutschkursen in Schlüchtern und der Nachbarstadt Steinau für noch nicht anspruchsberechtigte Flüchtlinge
• interkulturellen Veranstaltungen für Migranten, Flüchtlingen, Bürgerinnen und Bürger (u.a. vier Mal pro Jahr in der Evangelischen Kirchengemeinde in Schlüchtern)
• Kinder- und Müttertreffen im Hof Reith
• Begleitung zu u.a. Behörden und Ärzten
• (Bus- oder Auto-) Ausflügen in die nähere Umgebung, Besuch von Veranstaltungen,
• Disco und/oder Filmabenden, u.v.m.

ihren Alltag zu meistern.

Derzeit 25 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind dafür im Einsatz.

Im Herbst 2013 hat der Kreistag im Main-Kinzig-Kreis unsere Arbeit mit einer Auszeichnung für besondere ehrenamtliche Arbeit gewürdigt.

Die Stadt Schlüchtern unterstützt die Sprachkurse und stellt Räumlichkeiten im Jugendzentrum der Stadt zur Verfügung.

Clas Röhl ist Koordinator, Schalt- und Ansprechstelle und sichert die Kontinuität.

Das Brücken Café ist auf Spenden angewiesen, um die o.g. laufenden Projekte zu verwirklichen und um die Koordinationsfunktion zu finanzieren. Im Herbst 2014 läuft eine finanzielle Unterstützung der Koordinationsfunktion durch EU-Fördergelder aus, deren Auszahlung an die Beschaffung von Eigenmitteln (Spenden) geknüpft ist. Bis Oktober 2014 müssen noch 3.500 Euro an Spenden eingesammelt werden.

Zum Hintergrund: Das Brücken Café gründete sich im November 2004 in Folge einer Debatte um den geplanten Bau einer Moschee in Schlüchtern. Das Brücken Café beteiligte sich nicht an den Debatten, in denen die fremdenfeindlichen und von Angst geprägten Äußerungen bald überwogen, sondern initiierte Treffen von Christen und Moslems, Männern und Frauen, um eine Plattform der Begegnung zu schaffen. Daraus entwickelte sich später das Angebot eines Sprachunterrichts und die oben beschriebenen Aktivitäten.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  C. Röhl  08. Dezember 2015 um 18:27 Uhr

Das Brücken Café – eine ehrenamtliche Initiative für und mit Flüchtlinge(n) der

Evangelischen Kirchengemeinde in Schlüchtern

Deutschunterricht, mehrmals in der Woche

Spielnachmittag für Kinder im Hof Reith

 „Alltagsherausforderungen meistern“

Briefe lesen und erklären, Schreiben aufsetzen an Behörden/Anwälte usw., Telefonate mit Behörden, Terminierung, ggf. Begleitung zu Arztterminen, Schulanmeldungen u.v.m.

Individuelle „Einzelbetreuung“ (Familie und/oder Einzelpersonen)

Betriebsbesichtigungen

„Kochen in der Tagesstätte Rosengarten“ (Alle 2 Monate, Flüchtlinge kochen Gerichte aus ihrer Heimat)

Musiknachmittage im Check In

Begegnungsabende im Ev. Gemeindesaal

Externe Auftritte von Flüchtlingen: Ausflüge, Fußballturniere

Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Serie „Neue Nachbarn“ in Kinzigtal zum Sonntag)

Finanzielle Unterstützung (u.a. Deutschkurse, Fahrtkosten)

Es wurden 50,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Spenden für Projektkoordinationsfunktion 50,00 €
weiterlesen

Kontakt

Krämerstraße 2
36381
Schlüchtern
Deutschland