Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1516023534 bildschirmfoto 2018 01 15 um 14.02.28

mob e.V./ strassenfeger

wird verwaltet von M. Fischer (Vorstand) (Kommunikation)

Über uns

Der mob e.V. existiert seit 1994. Ziel des Vereins ist die Verbesserung der Lebensumstände von gesellschaftlich Benachteiligten und Ausgegrenzten, insbesondere Obdachlosen bzw. von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen. Der mob e.V. setzt sich dafür ein, dass die Ursachen von Unterdrückung, Diskriminierung, Stigmatisierung und Gewalt überwunden werden.

Der mob e.V. bietet 365 Tage im Jahr 24 Stunden Schutzräume und sofort Möglichkeiten für obdachlose und arme Menschen und hilft Betroffenen ihre Menschenrechte durchzusetzen.

Aufgrund signifikant steigender Obdachlosigkeit und Armut und durch die anhaltende Verknappung günstigen Wohnraums für sogenannte finanzschwache Menschen kommen vermehrt Hilfesuchende und nutzen die Projekte des mob e.V.

Niedrigschwellig, nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe", bietet der mob e.V. vier Hauptprojekte an.

- Notübernachtung für 31 Personen (Familien, Frauen, Männer)
- Kaffee Bankrott (Tagesaufenthalt)
- Trödelpoint (Sozialwarenkaufhaus)
- strassenfeger (soziale Straßenzeitung)

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 9.874,16 € Spendengelder erhalten

  M. Fischer (Vorstand)  21. November 2017 um 18:21 Uhr

Liebe Spenderinnen und liebe Spender,

herzlichen Dank für die Unterstützung. Die Spendengelder werden für die Vereinsarbeit eingesetzt. Vom 01.01.2017 bis Oktober haben wir folgende Daten für die ganzjährige Notübernachtung ausgewertet:

Gesamt:• Anzahl der Übernachtungen: 6.959• Anzahl der ausgegebenen Mahlzeiten: 6.929• Anzahl der Bekleidungsausgaben: 496
Familien:• Untergebrachte Familien im Familienzimmer:  7• Anzahl Kinder: 12• Jüngstes Kind: 9 Monate• Ältestes Kind: 17 Jahre• Gesamt Aufenthaltsdauer Familien: 77 Tage• Abweisungen von Familien die nicht untergebracht werden konnten: 87

Die Übernachtungen konnten nur stattfinden durch Spendengelder. Wir werden für die Notübernachtung teilfinanziert durch das Land Berlin. Jedoch müssen wir für den Betrieb zusätzlich Spendengelder aufbringen uns somit einen hohen Eigenanteil einbringen. Herzlichen Dank! Auch unser Tagesaufenthalt, das Kaffee Bankrott, wird sehr gut besucht. 

Am 01.12.2017 findet die Weihnachtsfeier für die Hilfesuchenden statt. Auch dies ist nur möglich durch Ihre Unterstützung!

Vielen herzlichen Dank!!! Auch an die Band Jennifer Rostock die uns mit ihrer Kampagne "Warme Füsse für alle" kontinuierlich unterstützen und uns helfen armen Menschen eine Stimme und ein Obdach zu geben.




weiterlesen

Kontakt

Storkower Str. 139d
10407
Berlin
Deutschland

Fill 100x100 bp1516021440 bildschirmfoto 2018 01 15 um 14.03.15

M. Fischer (Vorstand)

Nachricht schreiben