Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo

Verein Little Angel e.V.

wird verwaltet von S. Fester (Kommunikation)

Über uns

Das Waisenheim "Little Angels" liegt in Likoni, einem der ärmeren Stadtteile der kenianischen Küstenstadt Mombasa. Das Heim ist ein Zuhause für dreißig Kinder zwischen 6 und 17 Jahren, deren Lebensumstände wir verbessern wollen.

Uns geht es vor allem um Hilfe zur Selbsthilfe. Besonders die Bildung der Kinder liegt uns am Herzen, weil wir den Waisen eine solide Grundlage für ihren späteren Lebensweg mitgeben wollen. Auch darüber hinaus konnten wir dafür sorgen, dass unsere älteste Heimbewohnerin eine Ausbildung zur Näherin erhält. Die Lehrerinnen und Lehrer unterrichten in kleinen Klassenräumen nicht nur die Heimkinder, sondern gemeinsam mit ihnen auch etwa 25 Kinder aus der Nachbarschaft. Mit den Spenden möchten wir den bisher ungelernten Lehrern, die zurzeit nur ein kleines Taschengeld erhalten, ihre Ausbildung finanzieren.

Von Juni 2011 bis August 2011 war Anja Friedrich als Volunteer in Kenia und hat während dieser Zeit die „Little Angels“ kennengelernt. Die Kinder schliefen auf dünnen Matratzen auf dem Fußboden, es gab keine Töpfe, keine Schüsseln, es fehlte an fast allem. Nach ihrer Rückkehr gründete sie 2011 den gemeinnützigen Verein Little Angel e.V.. Der Verein ist selbstlos tätig und erfolgt nicht eigenwirtschaftliche Zwecke. Der Verein sammelte Spenden, sodass das Waisenheim ein Grundstück kaufen und das Heim mit Räumlichkeiten für einen Kindergarten und eine Schule mit drei Klassen bauen konnte. Die Gebäude bestehen aus groben Steinwänden mit Wellblechdach. Seit der Vereinsgründung wurde schon viel erreicht, aber nach wie vor sind die Verhältnisse einfach.

Es gibt keinen Strom, kein fließendes Wasser, selbst der Heimbrunnen gibt kaum Wasser her, die Toiletten sind mit Keramik eingefasste Plumpsklos. Neben der Verbesserung der hygienischen Verhältnisse wollen wir durch Spenden erreichen, dass das Heim sich besser selbst versorgen kann. Einige Ziegen und Hühner gibt es schon, doch es fehlt an Platz für Gemüseanbau und eine Hühnerzucht. Auch die Kinder haben kaum Platz zum Spielen. Daher soll ein benachbartes Grundstück gekauft werden.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 19,50 € Spendengelder erhalten

  S. Fester  24. Juli 2018 um 16:26 Uhr

Weiterleitung der Spendengelder zur Verwendung für das neue Grundstück (zB Obst- und Gemüseanbau, Brunnenbau, Bewässerung, Viehzucht, Futter etc)

weiterlesen

Kontakt

An den Eschen 14d
Oldenburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite