Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 picture1

Ambassadors Football Südafrika

wird verwaltet von R. Hagemeier (Kommunikation)

Über uns

Fußball ist als der meist gespielte Sport in Südafrika eine gute Gelegenheit in Kontakt mit den Sozialschwächsten der Gesellschaft zu kommen. ‚Ambassadors Football Südafrika‘ ist als christliche Nonprofit-Organisation registriert, die ein Konzept entwickelt hat, um durch den Fußball soziale Randgruppen in Südafrika zu erreichen und positiv zu prägen.

‚Ambassadors‘ begann 2001 in Kapstadt, Südafrika, doch die Arbeit wuchs schnell, so dass es 2005 bereits verschiedene Projekte in ganz Südafrika gab, so wie einige neue Projekte in Nigeria, Kenia, Sambia und Mozambique. Dabei handelt es sich vor allem um Arbeit in Schulen, Gefängnissen, Fußballvereinen und Townships, den von Armut und Kriminalität geprägten Stadtteilen.

Ambassadors Football Südafrika ist eine Zweigstelle von ‘Ambassadors Football International’ (früher: Ambassadors in Sport). Mit dem Ziel Menschen in aller Welt durch den Fußball mit dem Evangelium zu erreichen arbeitet Ambassadors Football in 21 Ländern.

Ambassadors Hauptprojekt ist die Hope Academy. Dazu ausgelegt Gefangene zu rehabilitieren begann es 2005 als ein Gefängnisprogramm. Inzwischen befähigt es zahlreiche Kinder und junge Menschen in ganz Südafrika ihr Potenzial auf als auch außerhalb des Fußballfeldes zu entfalten.
Durch die Sprache des Fußballs und dem Hope Academy Konzept werden die Herausforderungen, denen Kinder und Jugendliche in Südafrika täglich gegenüberstehen, in effektiver und adäquater Weise addressiert.

Ambassadors setzt sich dafür ein das Konzept der Hope Academy immer weiter zu entwickeln und verbreiten, um den Kindern und der Bevölkerung in den Townships in ganz Südafrika zu dienen. Die ‚Hope Academy‘ ist ein fußballbasiertes Programm, welches hauptsächlich mit benachteiligten Kindern in Afrika arbeitet und das den unterschiedlichen Umfeldern, Kulturen und Umständen problemlos angepasst werden kann. Aufgrund der ganzheitlichen Trainingsphilosophie und der intensiven Langzeit-Betreuung ist es sehr wirkungsvoll und prägt nachhaltig.

Das Konzept der Hope Academy besteht aus drei gleichstarken Bausteinen:

FUSSBALL: Ausgebildete Trainer bieten ein intensives und qualitativ hochwertiges Fußballtraining an. Im Gegensatz zu in Südafrika gängiger Fußballphilosophie, liegt die individuelle und altersgerechte Förderung der Spieler und Spielerinnen zugrunde.

GLAUBE: Das Konzept der Hope Academy basiert auf biblischen Werten und Prinzipien. Trotz christlicher Ausrichtung sind Kinder von allen religiösen und kulturellen Hintergründen willkommen. Gottes Wort, Seine Vorstellung für ein erfülltes Leben und Sein Angebot der Liebe und Hoffnung werden altersgerecht vermittelt. Alle Trainer und Mitarbeiter dienen als Vorbilder für ein Leben mit Gott, selbst in den widrigsten Lebensumständen.

ZUKUNFT: Life Skill Einheiten, Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe verhelfen Kindern zu einer aussichtsreichen Zukunft in Bildung, Beruf und Lebensstil. Unser Wunsch ist, dass die betreuten Kinder und jungen Erwachsenen zu starken Führungspersönlichkeiten in Sport und Gesellschaft heranwachsen. Sie sollen in der Lage sein weise und moralisch gute Entscheidungen in ihrem Leben zu treffen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  R. Hagemeier  03. März 2015 um 15:41 Uhr

https://asset1.betterplace.org/uploads/project/image/000/016/786/99518/limit_600x450_image.jpg


Mit Hilfe der eingegangenen Spende können wir neue Fußballtraining-Utensilien bekommen. Für die anstehenden einwöchigen Fußballcamps, das regelmäßige Training im Gefängnis, an Schulen und in den Townships benötigen wir u.a. neue Fußbälle.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Förderung der Kinder und jugendlichen Straftäter in Südafrika!

Es wurden 265,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Teilnahme von 20 Kindern an einem Ambassadors Camp 225,00 € 20 Trainer werden als Vaterfigur ausgebildet 40,00 €
weiterlesen

Kontakt

Hoheizen Park 3, Hoheizen, Bellville
7530
Cape Town
Südafrika