Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 facebook kleines logo2

verdi Jugendbildungsstätte Berlin-Konradshöhe e.V.

wird verwaltet von E. Schmidt (Kommunikation)

Über uns

Die ver.di Jugendbildungsstätte Berlin-Konradshöhe e.V. ist seit über 50 Jahren in der gewerkschaftspolitische Bildungsarbeit in Berlin aktiv und seit 30 Jahren in die Strukturen der Berliner Jugendarbeit eingebunden.
Die Bildungsstätte führt Projekte in der überbetrieblichen Ausbildung, Lebens- und Berufsorientierung durch und arbeitet dabei mit Berufsbildungseinrichtungen, Unternehmensnetzwerken und freien Trägern zusammen.
Im Jahr 2006 wurde eines der ersten Berliner Mentoringprojekte „energon“ initiiert. Seitdem werden Qualifizierungen von Mentorinnen, Mentoren und Mentees durchgeführt. Die Bildungsstätte verfügt über einen Referenten- und Trainerpool rund um das Thema Mentoring.
Die Bildungsstätte ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und eine vom Land Berlin geförderte Einrichtung.

Die ver.di Jugendbildungsstätte verfolgt satzungsgemäß folgendes Ziel:
Der Verein fördert die Jugendhilfe und die Bildung. Er will junge Menschen - unabhängig von der Mitgliedschaft in der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft - dazu befähigen, gesellschaftliche Prozesse im Hinblick auf politische und berufliche Bildung zu durchschauen, um kritisch Stellung zu nehmen und im demokratischen Sinne handelnd tätig zu werden.
Der Verein verfolgt seine Zwecke insbesondere durch:
1.Die Entwicklung und Durchführung von Seminaren und Veranstaltungen der politischen, kulturellen und gewerkschaftsnahen Bildung für Jugendliche und junge Erwachsene.
2.Die Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen der Jugendhilfe sowie Jugendarbeit insbesondere zu Fragen der Lebensorientierung und der beruflichen Entwicklung Jugendlicher und junger Erwachsener, zu Rollenbildern in Beziehungen sowie Gewalt und Suchtproblematiken.
Die Schwerpunkte der Seminarangebote liegen in den Bereichen:
- Ausbildung und beruf
- Persönliche Kompetenzen
- Gesellschaft und Politik
Die Angebote richten sich vor allem an Auszubildende, junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 9. Junge Menschen bis 27. Jahre können unsere Seminare besuchen.
Neben dieser Kernaufgabe werden durch die Bildungsstätte regelmäßig Modellprojekte im Jugendbildungsbereich initiiert. Dazu gehören auch Projekte mit ehrenamtlichen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen und Unternehmen.
Das Haus
Das Tagungshaus bietet kompakt, übersichtlich und funktional viele Möglichkeiten des gemeinsamen Lernens und Tagens. Es stehen 20 Wohnräume zur Verfügung, die von bis zu 56 Personen genutzt werden können.

Kontakt

Stößerstr. 18
13505
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite