Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb copie de logo 1 kopie

Imagine Nord-Süd e.V.

wird verwaltet von M. Schneider-Wilane (Kommunikation)

Über uns

Imagine Nord-Süd e.V.
Ehrenkirchen
Unser Verein bietet seinen Partnern in und um Kaolack, Senegal, Hilfe zur Selbsthilfe
Am 09.03.2003 wurde der Verein Imagine Nord- Süd e. V. gegründet und ist seit dem 20.05.2003 von dem Finanzamt Freiburg als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

Die Ziele des Vereins sind, die Armut und Arbeitslosigkeit in Kaolack/ Senegal zu bekämpfen, Solidarität mit den Menschen in Afrika zeigen, dafür einzustehen, dass es eine bessere Zukunft und Umwelt gibt.
Unsere Tätigkeit
Der Hauptteil unserer bisherigen und geplanten Aktionen im Senegal konzentriert sich auf das Ziel:
Unterstützung, Bildung, Ausbildung und Arbeitsbeschaffung für die ärmsten Bevölkerungsschichten in Kaolack und Umgebung, möglichst nach dem Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe
In diesem Sinn wurde 2005 unser erster Container geschickt mit direkten Hilfsgütern ( Rollstühle, Ausstattung für Gesundheitsstation, Werkzeug für junge Arbeiter, damit sie sich selbstständig machen können) und Material für Ausbildungsprojekte: Nähschule, Vorschulkindergruppe, Friseurschule .
Unsere Partner vor Ort sind die gemeinnützigen Vereine Imagine Sud-Nord (ex- Imagine Junior) und Handi-Imagine-Junior (Behindertenverein).
In der umliegenden Region (Latmingué) haben wir begonnen, Frauengruppen zu unterstützen, die Nahrungs- und Gesundheitsberatung für junge Mütter auf dem Land organisieren. Einem Dorf dieses Distrikts halfen wir bei der Wasserversorgung.
2010 und 2011 konnten wir den ersten Teil unseres geplanten Sozial- und Bildungszentrums am Stadtrand von Kaolack bauen und dank vieler Sachspenden (mit einem 2. Container geschickt) auch einrichten. Das Zentrum wurde behindertengerecht gebaut, denn es soll allen, vor allem sozial Benachteiligten, offenstehen.
Zum Schulanfang November 2013 wurde unsere erste Vorschulklasse eröffnet, ein paar Monate später eine Nähschule für Madchen und junge Frauen, die meist keine oder minimale Schulbildung genossen hatten.
In diesem dritten Schuljahr wollen wir nun mit einem nächsten wichtigen Schritt ein erstes Grundschuljahr beginnen, mit einem neuen pädagogischen Konzept, das bisher nur in einigen Pilotklassen der staatlichen Schulen erprobt wird, mit Grund-Unterricht in Landessprache, und Französisch (Amtssprache) als Fremdsprache zuerst mündlich.
Materielle Hürden sind noch zu überwinden, bei der Ausstattung, der Bezahlung kompetenter Lehrer und Schülertransport.
Der Erfolg unserer ersten Jahre spornt uns an, aber die grossen Erwartungen und Hoffnungen der Bevölkerung sind eine enorme Herausforderung für unseren (noch) kleinen Verein.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich Spendengelder beantragt:

  M. Schneider-Wilane  22. März 2017 um 13:52 Uhr

Die Spendengelder werden vorerst für den geplanten Schulbus zurückgelegt. Falls wir die erforderliche Summe dieses Jahr nicht erreichen, werden wir das Geld bei der Weiterführung unserer Projekte in Kaolack direkt einsetzen.

weiterlesen

Kontakt

Hofmattenweg 10
Ehrenkirchen
Deutschland

Fill 100x100 default

M. Schneider-Wilane

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite