Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

INTI RUNA, Hilfe für Bedürftige in Bolivien e.V.

wird verwaltet von L. März (Kommunikation)

Über uns

Das Konzept von INTI RUNA basiert auf der Erkenntnis, dass in den finanziell ärmsten Ländern dieser Erde, die Menschen ohne fremde Hilfe schlecht eine nachhaltige Verbesserung ihrer Lebenssituation erreichen können. Die Gründe hierfür sind politisch historisch bedingt. INTI RUNA beschränkt sich bei seiner Hilfe auf die Versorgung der Grundbedürfnisse der armen Bevölkerungsgruppen. Unser Ziel ist es Hilfsprojekte so durchzuführen, dass den Menschen direkt und ohne Umwege geholfen wird. Wichtig dabei ist, durch unsere Aktivitäten zur Selbsthilfe anzuregen. Dies sind die Prämissen für unser Handeln. Die Projekte, die wir unterstützen werden danach ausgesucht.

Besonders wichtig ist für uns auch die Projektleitung vor Ort. Denn der Erfolg eines Hilfsprojektes steht und fällt, nach unserer Einschätzung, mit den entsprechend kompetenten Leitern bzw. Leiterinnen. Die fast 20-jährige Erfahrung zeigt uns, dass Vertrauen in die Leitung der Projekte vor Ort das A und O für eine zuverlässige und sinnvolle Projektarbeit ist. Und nicht zu vergessen: die regelmäßige Kontrolle vor Ort ist der Garant unseren Spendern gegenüber, dass sämtliche Hilfe dort ankommt, wo sie hin soll.

Von Zeit zu Zeit fliegen der Vorstand bzw. Mitglieder unseres Vereins auf eigene Kosten nach Bolivien, um nach dem Stand der jeweiligen Projekte zu schauen. Dass die Mitglieder von INTI RUNA alle ehrenamtlich arbeiten, versteht sich von selbst. Der Vorstand steht darüber hinaus permanent mit den Projektleitern in Verbindung, so daß auf Veränderungen und Probleme sofort reagiert werden kann.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  L. März  04. April 2016 um 15:43 Uhr

Die Spende geht direkt zu Stefan Gurtner, dem Leiter vom Kinder- und Jugendheim "Tres Soles" in Quillacollo bei Cochabamba, Bolivien und es wird dort für die Ausbildung der Jugendlichen eingesetzt. Auf der Website von: www.intiruna.org kann man genauer sehen, was bei "Tres Soles" geleistet wird.

Es wurden 70,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Tres Soles 70,00 €
weiterlesen

Kontakt

Alsbacher Straße 15
64673
Zwingenberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite