Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Deutscher Kinderschutzbund OV Düsseldorf e.V.

wird verwaltet von B. Erlbruch

Über uns

Der Kinderschutzbund versteht sich als Lobby für Kinder.

Er setzt sich für die Umsetzung der Rechte der Kinder und eine kinderfreundliche Gesellschaft ein. Dazu gehören der Schutz der Kinder vor jeglicher Gewalt, vor Ausgrenzung und Diskriminierung ebenso wie die Förderung ihrer geistigen, psychischen, sozialen und körperlichen Entwicklung und nicht zuletzt das politische Engagement für eine kindgerechte Umwelt. Basis unserer Arbeit ist die UN-Kinderrechtskonvention.

Der Ortsverband Düsseldorf des Deutschen Kinderschutzbundes ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein mehrheitlich ehrenamtlich tätiger Menschen aller Berufsgruppen, eingebunden in die Kinderschutzarbeit von Bundes- und Landesverband des Deutschen Kinderschutzbundes e. V. Wir haben aktuell über 380 Mitglieder und ca. 85 Ehrenamtliche.
Mit der unermüdlichen Hilfe unserer ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, ohne die wir überhaupt nicht existieren könnten, verwirklichen wir in Düsseldorf zahlreiche Angebote und Projekte für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

In unserer Zentrale, dem Haus für Kinder BLAUER ELEFANT im Stadtteil Lierenfeld, wird unsere gesamte Kinderschutzarbeit für Düsseldorf koordiniert – wie etwa die Familiencafés an zwei Düsseldorfer Geburtskliniken, Beratungsangebote, Vortrags- und Seminarveranstaltungen, Spielplatzbetreuung oder das Kinderschutzmobil „BLAUER ELEFANT auf Rädern“ mit Beratungsangeboten für Eltern und als Spielmobil für Kinder.

Doch im Haus für Kinder selbst sind auch verschiedene Hilfs- und Beratungsprojekte für Kinder und ihre Familien beheimatet – etwa die U3-Betreuungsgruppe „Posener Pänz“, das Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“, unsere KinderKleiderKiste oder TuSCH, die Gruppe für Kinder aus Trennungs-/Scheidungsfamilien, um nur einige Beispiele zu nennen.

Die Angebote werden überwiegend kostenfrei erbracht. Zur Finanzierung seiner Arbeit ist der Kinderschutzbund Düsseldorf neben öffentlichen Fördermitteln auf private Spenden angewiesen. Der Eigenmittelanteil beträgt jährlich rund 200.000 Euro. Daher freuen wir uns über jeden Spendenbetrag – ganz gleich, wie groß er ist.

Vielen Dank, dass Sie unsere Kinderschutzarbeit in Düsseldorf unterstützen!

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 29,24 € Spendengelder erhalten

  S. Hausmann  26. März 2019 um 17:14 Uhr

Im nahen Umfeld vom "Haus für Kinder" befinden sich Wohnhäuser für Flüchtlinge und wohnungslose Familien. Aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse, unbekannter Umgebung, engster Wohnverhältnisse, finanzieller Schwierigkeiten, fehlender Familienunterstützung und weniger sozialer Kontakte sind diese Familien oft mit der Erziehung ihrer Kinder sehr gefordert. Danke für Eure Spenden, die dazu beitragen, dass Getränke in unserem Frühstückstreff kostenfrei bleiben!

weiterlesen

Kontakt

Posener Straße 60
40231
Düsseldorf
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite