Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb vereinslogo

Brückenschlag Sachsen-Tanzania e.V.

wird verwaltet von S. Neumann (Kommunikation)

Über uns

“Education does not transform the world. Education changes the people. People transform the world.” Paulo Freire
"Erziehung verwandelt nicht die Welt. Erziehung ändert die Menschen. Menschen verwandeln die Welt.“

Der Brückenschlag Sachsen-Tansania e.V. ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Entwicklungshilfe durch Bildungsförderung zu leisten, denn Bildung ist für ein selbstbestimmtes Leben unerlässlich. Wir engagieren uns als Partner von WODA, einer regierungsunabhängigen Organisation in Mbinga, Tansania. Deren Ziel ist es, Waisen und schutzbedürftigen Kindern das Aufwachsen in einem sicheren und geborgenen Umfeld zu ermöglichen. Armut und Aids sind Gründe für ein Leben im Waisenhaus. Die Organisation WODA bietet humanitäre Unterstützung, indem sie die Grundversorgung in Form von Unterkunft, Nahrung, Kleidung und Ausbildung sicherstellt und den Kindern ein Leben gemäß ihrer Grundrechte garantiert. Bildung ermöglicht eine in Frieden und Freiheit gestaltete Zukunft. Bildung ist eine grundlegende Ressource für die Bewältigung der Gegenwart und die Gestaltung der Zukunft. Die Menschen in Afrika haben das gleiche Recht wie jeder andere, menschwürdig in ihren Ländern zu leben und ihre Heimat zu lieben. An dieser Stelle setzt das Patenschaftsprogramm an. Durch die Übernahme der Fürsorgepflicht und Verantwortung wollen wir als Verein Brückenschlag Sachsen-Tansania e.V. gemeinsam mit Ihnen die Lebensqualität der Waisen erhöhen und eine Brücke bauen, um den Kindern und Jugendlichen die Befähigung zu einer selbstbestimmten Lebensweise mit sicherem Selbstvertrauen zu ermöglichen. Bildung vermittelt den Kindern in Afrika die Fähigkeiten zur Entwicklung ihrer individuellen Persönlichkeit und zur aktiven Auseinandersetzung mit ihrem Umfeld sowie den herrschenden Bedingungen. Bildung ermutigt dazu, bewusst an Veränderungen teilzunehmen. Weiterhin öffnet Bildung das Bewusstsein in Bezug auf die sich ständig weiter ausbreitende Krankheit Aids und trägt zu einem aufgeklärten Umgang mit der Erkrankung bei. Das Schulsystem in Tansania ist aufgrund der Kolonialzeit dem englischen Schulsystem nachgebildet. Die Grundschule (Primary School) erstreckt sich über einen Zeitraum von 7 Jahren und ist kostenfrei. Im Jahr 2002 wurden die Schulgebühren für den Grundschulbesuch abgeschafft. Die höhere Schule (Secondary School) umfasst einen Zeitraum von 4-6 Jahren. Nach vier Jahren gibt es eine Abschlussprüfung und es besteht die Möglichkeit, mit einem Abschlusszeugnis die Schule abzuschließen. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, die Schule für weitere 2 Jahre zu besuchen und den Abschluss der Hochschulreife zu erlangen. Der Jahresbeitrag zum Besuch dieser Secondary School beträgt derzeit ca. 150,00 Euro für ein Kind. Darin sind Schulgeld, Essensgeld, Geld für Schulmaterialien wie Fachbücher, Übungshefte sowie jährlich eine Schuluniform enthalten. Wir als Mitglieder des Vereines sind in regelmäßigen Abständen vor Ort und überzeugen uns von der Situation, um die Wirksamkeit der geleisteten Hilfe zu garantieren. Weiterhin kümmern wir uns um die Überweisung der Patenschaftsbeiträge und die mögliche Kontaktaufnahme per Briefwechsel. Bitte helfen Sie den Kindern in diesem Land und werden Sie Pate für ein Schulkind. Wir danken Ihnen sehr

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam u.  05. September 2016 um 17:58 Uhr

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Talstraße 4
01683
Nossen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite