Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 awo logo.jpg

AWO Kreisverband Eifelkreis Bitburg-Prüm e.V.

wird verwaltet von T. Treptau (Kommunikation)

Über uns

AWO – Was ist das eigentlich?

Der Sozialverband AWO ist mit über 400.000 Mitgliedern in Deutschland und über 23.000 Mitglieder in RLP mit einer der größten Sozialverbände. Er vertritt seine Mitglieder in allen sozialen und gesellschaftlichen Fragen.
Wir kümmern uns um Kinder und Jugendliche, wir stehen ihnen zur Seite, wenn sie Hilfe brauchen, wenn sie Rat suchen und vielleicht Schulden haben. Wir führen Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche durch, wir machen Ferienfreizeitangebote und bieten Jugendreisen an.
Wir kümmern uns um Familien, Migranten, Senioren und Behinderte und natürlich vor allem um unsere Mitglieder.

Die Schwerpunkte unserer sozialpolitischen Hilfe:
• betreibt die Kreisweite AWO-WUNDERTÜTE zur Hilfe von benachteiligten Kindern
• hilft bei Anträgen für Mutter/Vater-Kind-Kuren
• führt ein Schulden-Coaching mit Jugendlichen durch
• führt Ferienfreizeitangebote für Kinder und Jugendliche durch
• die AWO ist Anbieter von Jugendreisen
• führt Nachmittagsbetreuungen an Schulen durch
• bietet im Norden des Kreises Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe an
• unterstützt andere Vereine bei Betreuungsfragen und bietet begleitende Hilfe an
• ist exklusiver Partner von Waldritter e.V.
• ist aktiv in der Altkleidersammlung

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Eifelkreis organisiert eine Hilfsaktion, um die Chancen benachteiligter Kinder zu verbessern. Erfolgreiche schulische Bildung ist häufig vom Fehlen kleiner Dinge bedroht: Stifte, Bücher, Papier und anderes – Dinge, die in den meisten Haushalten vorhanden sind, aber eben nicht überall. Auch die Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung reichen oftmals nicht aus, denn Bedarf an den erforderlichen schulischen Utensilien zu decken. Mit der Aktion WUNDERTÜTEN soll im Bedarfsfall einzelnen Kindern geholfen werden. Die AWO will so im Kampf gegen die Benachteiligung von Kindern mit gutem Beispiel vorangehen. Auch über 90 Jahre nach der Gründung der AWO im Jahre 1919 ist die von Maria Juchacz formulierte Idee, sozial benachteiligten Menschen zu helfen und damit deren Chancen zu verbessern, aktuell geblieben. Hier soll ganz praktisch vor Ort Hilfe einsetzen. Das ist der AWO-Leitgedanke, der auch die Aktion WUNDERTÜTEN trägt.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  T. Treptau  04. April 2016 um 15:43 Uhr

Vielen Dank für die letzte Spenden, damit ist unser Projekt zu 100% erfüllt und das freut uns sehr. Stellvertretend für Eva Bergweiler in Bolivien sagt der AWO Kreisverband Eifelkreis vielen Danke an alle Spender!

Es wurden 120,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Spende für Eva Bergweiler 120,00 €
weiterlesen

Kontakt

Westpark 2 Eingang B
54634
Bitburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite