Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb bildschirmfoto 2012 09 07 um 17.23.59

Irgendwie Anders e.V.

wird verwaltet von M. Michael (Kommunikation)

Über uns

Konkret bedeutet unsere Arbeit, den Einzelnen präventiv in seiner körperlichen und psychischen Gesundheit zu stärken, seine sozialen Kompetenzen zu fördern, um ihm eine wertvolle und produktive Teilhabe am Gesellschaftleben zu ermöglichen.

Unsere Philospohie:
Ausgehend von einem humanistischen Weltbild, unterstützen die Bildungsangebote den Einzelnen dabei, ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben zu führen.
Die Würde des Menschen in seinem Streben nach Selbstverwirklichung und persönlicher Entfaltung nach Gesundheit und seelischem Wohlbefinden, nach Sinnfindung und einer wertvollen Teilhabe am Gesellschaftsleben steht im Zentrum unserer Arbeit.

„Gesundheit ist ein Zustand völligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen ist ein Grundrecht jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung." (Gesundheitsdefinition der WHO)
Der Verein vertritt aus diesem Grund die Überzeugung, dass die Volksgesundheit nur dann auf eine ganzheitliche Weise gefördert werden kann, wenn allen interessierten und hilfesuchenden Menschen, unabhängig von ihrem finanziellen und sozialen Status, sowie ihrer kulturellen Herkunft, diese Bildungsangebote zur Verfügung gestellt werden.

Unser Ansatz:
Viele Menschen glauben, sie müssten sich verändern, damit sie irgendwann in der Zukunft an einem Punkt ankommen, an dem sie endlich „gut genug“, „fertig“, oder einfach „glücklich“ sind. Dieses Glaubenskonzept hindert uns aber daran, den Moment zu (er-)leben und der Mensch zu sein, der wir jetzt gerade sind.

Wenn wir hingegen damit aufhören, etwas zu wollen, was gerade im Moment nicht da ist, oder etwas nicht zu wollen, was gerade ist, dann werden wir vom Leben mit uns selbst beschenkt. Dies fordert den Mut alles zu leben was zu uns gehört: Freude und Schmerz, Klarheit und Zweifel, Ruhe und Sturm, Alltag und Höhenflüge.

Ein gesundes Selbstvertrauen zeichnet glückliche Menschen aus. Es äußert sich darin, dass man sich selbst als handlungsfähigen Menschen erlebt. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Fähigkeit mit sich selbst und anderen in

Sich selbst auf diese Weise gemeinsam mit anderen als einzigartigen Menschen zu erleben, der - wie die anderen auch - Ecken und Kanten zeigen darf, stark und schwach sein darf, das führt zu mehr Vertrauen in einen selbst, in die Welt und in das Leben. Dieses Geschenk weiter zu geben, ist das Grundverständnis unserer Arbeit.

Kontakt

Scharnhorststraße 43
04275
Leipzig
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite