Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Caritasverband für die Diözese Trier e.V.

wird verwaltet von J. Kirchen (Kommunikation)

Über uns

In den westukrainischen Städten Ivano-Frankivsk und Halytsch unterstützt der Caritasverband für die Diözese Trier e.V. seit vielen Jahren die Armenküche der örtlichen Caritas, um alte, kranke und behinderte Menschen sowie Straßenkinder wenigstens mit einer warmen Mahlzeit am Tag zu versorgen. Auch Menschen die aus Alters- oder Krankheitsgründen das Haus nicht mehr verlassen können, erhalten Lebensmittelpakete. Bei Bedarf werden die Menschen mit Kleidung und Schuhen ausgestattet und auch sozial betreut. Durch solche Hilfen in der akuten Not leistet die dortige Caritas einen Beitrag zur Sicherstellung der elementarsten Bedürfnisse.

Im Zuge der Wirtschaftskrise, der hohen Arbeitslosigkeit und der geringen Renten wenden sich immer mehr Menschen an die Armenküchen. Aktuell werden in den Armenküchen täglich ca. 230 Mahlzeiten an Bedürftige, Kranke und Kinder verteilt. Die Preise in der Ukraine sind stark angestiegen, daher fehlt den Armenküchen das Geld und Bedürftige müssen manchmal abgewiesen werden. Trotz Unterstützung von Gemeinden, örtlichen Sponsoren und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ist der Betrieb der Armenküchen auf Spenden aus dem Ausland angewiesen. Eine Mahlzeit kostet pro Person zwischen 0,50 und 0,90 Euro

Um den Betrieb der Armenküchen im Winterhalbjahr zu sichern benötigen wir zusätzlich 4000 Euro an Spenden. Dies bedeutet in den kalten Wintermonaten einen Zuschuss von rund 670 Euro für die Armenküchen und damit um die 30 warme Mahlzeiten pro Tag mehr für die Bedürftigen

Letzte Projektneuigkeit

Offizielle Eröffnung

  J. Kirchen  12. Dezember 2018 um 15:05 Uhr

Liebe Spenderinnen und Spender,
am 22.02.2019 wird unsere Schule offiziell eröffnet mit staatlicher Anerkennung. Natürlich gibt es noch viel zu tun. Ausstattung mit speziellen Lehrmitteln vor allem für die blinden Schüler ist noch erforderlich. Auch die Küche braucht noch einige Utensilien - aber der Unterricht kann nun regulär geführt werden. Nach vier Jahren ist das eine freudige Nachricht. Wir bleiben dran! Bleiben Sie an unserer Seite und helfen Sie weiter.
Frohe Weihnachten und ein gutes, gesundes neues Jahr für Sie 
Jutta Kirchen

weiterlesen

Kontakt

Sichelstraße 10
54290
Trier
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite