Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logo albrecht mayer stiftung mit schriftzug

Albrecht Mayer Stiftung für Netzhautforschung

wird verwaltet von F. Badura (Kommunikation)

Über uns

Die gemeinnützige Albrecht Mayer Stiftung für Netzhautforschung sammelt Mittel für die Forschung und Therapieentwicklung auf dem Gebiet der Netzhauterkrankungen.

Für Netzhauterkrankungen gibt es bis heute keine zufriedenstellenden Therapien und keine Möglichkeit der Heilung. Die Erkrankung führt regelmäßig zu einem Verlust der Sehkraft. Derzeit leben in Deutschland etwa 150.000 blinde und ca. 500.000 sehbehinderte Menschen, wovon ein Teil an erblichen Dystrophien erkrankt ist. Die Anzahl von Menschen, die an einer altersbedingten Makuladegeneration leiden, beträgt in Deutschland ca. zwei bis drei Millionen mit stark steigender Tendenz, und sie ist in den westlichen Industrienationen bei den über 50-Jährigen die Hauptursache für Erblindung.

Zur Förderung der Forschung und Therapieentwicklung für erbliche und erworbene Netzhaut- und Sehnerverkrankungen organisert die Albrecht Mayer Stiftung im ersten Halbjahr 2013 eine Dialogplattform in Form eines Kongresses für führende Wissenschaftler auf diesem Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Bei diesem 1st International Retina Dialogue werden Forschungsergebnisse präsentiert, neue Forschungsansätze beschrieben und diskutiert sowie der Anstoß gegeben für die Auswahl und Vergabe von neuen Projekten.

Die Stiftung wurde ins Leben gerufen von Franz Badura und Albrecht Mayer, die beide in ihrem sozialen Umfeld mit den Folgen von Netzhauterkrankungen konfrontiert sind. Albrecht Mayer ist unabdingbarer Multiplikator, Franz Badura hat über viele Jahre ein Netzwerk zu führenden Wissenschaftlern in der Netzhautforschung aufgebaut und organisiert die Auswahl von Forschungsprojekten, im ersten Schritt über den 1st International Retina Dialogue. Im Kuratorium erfährt die Stiftung Unterstützung durch Sir Simon Rattle, den Dirigenten der Berliner Philharmoniker, Prof. Dr. Norbert Walter, den ehemaligen Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Joachim Ringer, Investmentbanker, und den Schauspieler Joachim Kròl.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  betterplace-Team ..  21. Dezember 2015 um 15:49 Uhr

Liebe Spender, bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sieht das Gesetz vor, dass die Gelder von der gemeinnützigen gut.org AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen. Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein: https://www.betterplace.org/c/hilfe/spendengeldern-die-nicht-mehr-fuer-das-projekt-ausgegeben-werden-koennen/ Vielen Dank für Eure Unterstützung das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Mühlgasse 1a
92224
Amberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite