Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo adh 4c

Aktion Deutschland Hilft - Das Bündnis

wird verwaltet von M. Hodsman (Kommunikation)

Über uns

Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis vieler renommierter deutscher Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen Menschen in Not gemeinsam schnelle, effektive und koordinierte Hilfe leisten.

Aktion Deutschland Hilft vereint unter einem Dach die Erfahrungen und Kompetenzen von Organisationen, die seit vielen Jahren humanitäre Hilfe im Ausland leisten. Alle Bündnisorganisationen haben ihre individuellen Stärken über Jahre hinweg entwickelt. Überschneidungen oder Versorgungslücken können so bereits im Vorfeld von Hilfseinsätzen vermieden werden.

Mit Deiner Spende an unser Bündnis untersützt Du die schnelle und effektive Hilfe für Menschen, die durch Naturkatastrophen und humanitäre Krisen alles verloren haben.

Aktuell leisten unsere Bündnisorganisation lebensrettende Hilfe für die unter extremen Hunger leidenden Menschen in Afrika. Zudem sind sie weltweit in der Flüchtlingshilfe aktiv.

Kuratioriumsvorsitzender unseres Bündnisses ist Bundesaußenminister Sigmar Gabriel. Schirmherr ist Bundespräsident a.D. Horst Köhler. Mitglieder sind u.a.: action medeor, ASB, ADRA, AWO International, CARE, HELP, Johanniter, Malteser, Paritätischer Wohlfahrtsverband, World Vision.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Gemeinsam schneller helfen in Syrien

  M. Hodsman  06. Februar 2018 um 09:42 Uhr

Lieber Betterplacer,
 
die Situation in Syrien wird aufgrund der zahlreichen Konfliktparteien und einer Vielzahl von Fronten auch in den ersten Wochen 2018 nicht besser. Vielmehr betreffen die neuen Kämpfe bislang vergleichsweise verschonte Gebiete, etwa Idlib und Hama.
 
Unsere Bündnisorganisationen leisten weiter Hilfe in Syrien und den Nachbarländern und reagieren zudem auf die neue Konfliktsituation. Um die aus Idlib fliehenden Menschen mit Lebensmitteln, Wasser und Medizin versorgen zu können, hat beispielsweise unsere Bündnisorganisation CARE ihre Mittel aufgestockt. Währenddessen setzen weitere Hilfsorganisationen unseres Bündnisses in ehemals umkämpften Gebieten Gesundheitsstationen wieder instand und sind zeitgleich mit mobilen Kliniken im Einsatz. So können sie auch Menschen in schwer zugänglichen Regionen erreichen. Nicht zuletzt errichten sie Unterkünfte für die betroffenen Menschen und stellen Bildungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche bereit.

Stopp. Schau hin! Nach fünf Jahren ist unser Appell immer noch aktuell
 
Im März geht das Drama in Syrien in sein mittlerweile achtes Jahr. Bereits 2013 appellierte unser Bündnis mit vielen weiteren deutschen Hilfsorganisationen und Ingo Zamperoni gemeinsam für Frieden in Syrien sowie für den Schutz der Zivilbevölkerung und die Sicherheit für Humanitäre Helfer. Traurig aber wahr, wird seither ohne Rücksicht auf die Bevölkerung gekämpft und Humanitäre Helfer werden nicht besonders geschützt, sondern gezielt attackiert.

https://www.youtube.com/watch?v=Te_ZmcHnDnQ 
 
Angesichts dieser Entwicklung ist es umso wichtiger, die Menschen aus Syrien und ihr Leid nicht aus den Augen zu verlieren. Umso wichtiger ist es, beständig auf Friedensverhandlungen zu drängen und Humanitäre Hilfe für die betroffenen Menschen zu ermöglichen.
 
Bitte hilf den Menschen mit Deiner Spende!

Danke für Deine Aufmerksamkeit. Danke für Dein Mitgefühl.

Herzliche Grüße aus dem Bonner Bündnisbüro

weiterlesen

Kontakt

Willy-Brandt-Allee 10-12
53113
Bonn
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite