Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb gpandalogo300

Giant Panda Friends International gemeinnützige UG

wird verwaltet von Andreas F. (Kommunikation)

Über uns

Ginat Panda Friends International gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) - folgend GPFI genannt - wurde Juni 2012 gegründet. Zweck der Gesellschaft ist die Förderung des Tier- und Artenschutzes, insbesondere der Erhaltung des Giant Panda.

Der Satzungszweck wird insbesondere durch projektbezogene Aktivitäten und durch eigene Projekte verwirklicht.

GPFI sammelt Geld- und Sachmittel zur Unterhaltung, Pflege und medizinischen Versorgung von Giant Pandas in China und in europäischen Zoo's (etwa in Berlin, Wien, Madrid und Edinburgh), sowie für zwei gemeinnützige Einrichtungen zum Schutz des Giant Panda in China und stellt den Organisationen/ Einrichtungen die entsprechend gesammelten Mittel bereit um Nahrung, Pflege und die medizinische Versorgung von Pandas sicherzustellen.

GPFI führt Veranstaltungen, Vorträge selbst durch und verteilt Information (Drucksachen, Videos etc.), um Mitmenschen über den Tierschutz und besonders über den Giant Panda zu informieren. Für den Bildungsbereich (zum Beispiel in Schulen) stellt GPFI Unterrichts- und Informationsmaterial bereitstellen und hält Informationsveranstaltungen ab.

GPFI verbreitet den Gedanken des grenzübergreifenden Tier- und Artenschutzes durch Publikationen und Veranstaltungen in weiten Teilen der Bevölkerung und macht auf die besondere Situation vom Aussterben bedrohter Tierarten, insbesondere des Giant Panda, aufmerksam.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 19,50 € Spendengelder erhalten

  Andreas F.  30. Januar 2018 um 14:45 Uhr

Leider reicht der Betrag nicht allein aus, um direkt selbst Bambus in China anzubauen. Daher wird der Betrag in den Topf der Erlöse aus Patenschaften kommen und wird zur Adoption von Pandas in China verwendet. Die Gelder in China wiederum werden u.a. auch zur Versorgung der Tiere verwenden. Und so können wir den Betrag indirekt doch für die Beschaffung von Bambus einsetzen. Vielen Dank https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/000/351/180581/limit_600x450_image.jpg


weiterlesen

Kontakt

Herbartstr.22
60316
Frankfurt am Main
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite