Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logogrundlage 2

siento-Stiftung gemeinnützige GmbH

wird verwaltet von S. Woggon-Schulz (Kommunikation)

Über uns

Die SIENTO –Stiftung gemeinnützige GmbH (LINK zur Satzung) ist ein Informationsnetzwerk für Hoffnungs-, Sterbe- und Trauerunterstützung.
Sie hat drei Ziele:
1.Sie möchte Patienten und ihren Angehörigen möglichst viele in Köln und im Rhein- Erftkreis ansässige Institutionen, die Informations- oder Hilfeleistungen rund um das Thema Sterben und Trauern anbieten, in einer Sammlung (Infobuch und Datenbank) benennen bzw. vorstellen.
2.Sie möchte (ab November 2012) für diese Patienten und/oder Angehörigen eine Anlaufstelle sein, um mit Hilfe ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiter den individuellen Weg durch die nach einer lebensbedrohlichen Diagnose folgende intensive Lebenszeit zu (er-)finden.
3.Sie möchte mit ihrem Haus in der Wendelinstraße einen Denk- und Fühlort anbieten, an dem das Sterben und die Trauer und der eigene Umgang damit zum Thema werden - sowohl für unmittelbar Betroffene als auch für alle, die beruflich damit zu tun haben. Ein Gesprächsort und Zuhörort, ein Mitfühl- und Mitdenkort, ein Begegnungsort intensiven Lebens.

Die SIENTO-Stiftung gemeinnützige GmbH ist Mitglied im Palliativ- und Hospiznetzwerk Köln e.V.

ENTSTEHUNG
„siento“ kommt aus dem Spanischen und heißt „ich fühle“.
„Lo siento“ sagt man in spanischsprachigen Ländern zu den Angehörigen, während ein lieber Mensch im Sterben liegt oder nachdem er verstorben ist. Es meint mehr als unser „herzliches Beileid“ ein aktives „ich fühle mit“.
Daraus resultiert oft die Frage: Wie kann ich dir helfen? Was kann ich dir anbieten, damit es dir wieder besser geht? Was kann ich tun, damit dein Alltag ein wenig einfacher wird?

Meine Erfahrung während des Sterbens und nach dem Tod meines Mannes hat mir gezeigt, dass ich viele Hilfen, die es gegeben hätte und die ich gebraucht hätte, um ihn gut zu begleiten und um bewusster mit meiner eigenen Trauer umzugehen, einfach nicht kannte und so auch nicht nutzen konnte.
Meine Familie und ich haben in vielen Bereichen das Rad neu erfunden, obwohl es längst erfunden war und so viel kostbare Lebenszeit am Computer und am Telefon verbracht. In den vergangenen 3 Jahren habe ich aus vielen Begegnungen und Gesprächen gelernt, dass ich nicht die einzige so aus der Not heraus überaktive Angehörige eines Sterbenden bin, sondern dass es viele meiner Art gibt.
Es kommt sehr auf den Arzt an, der die Diagnose ausspricht und den Patienten „begleitet“ wie und wo man erfährt, welche Hilfen es doch noch gibt, wenn es aus medizinischer Sicht eben keine Hilfe mehr gibt.
Um zumindest den in Köln und im Rhein-Erftkreis lebenden zukünftigen Patienten oder Angehörigen die mir so verlorengegangene Lebenszeit im Voraus zu schenken, habe ich die SIENTO- Stiftung gegründet, die versucht, an der kleinen Stelle der Informationsvernetzung mein Mitfühlen in nützliches aktives Handeln umzusetzen.

Das Infobuch rund ums "kämpfen helfen, sterben helfen, leben helfen", das ich für den Kölner Raum dieses Jahr zum ersten Mal herausgeben möchte, möchten Freunde von mir bei Erfolg zunächst auch in Wiesbaden und Frankfurt herausgeben.

Ziel ist, dass in einigen Jahren in jeder größeren Stadt oder Region Deutschlands Patienten von ihren Ärzten bei Diagnosen lebensbedrohlicher Krankheiten ein solches Infobuch für ihre Region ausgehändigt bekommen. Wobei der Inhalt des Buchs immer zugleich auch als Datenbank verfügbar gemacht werden soll.

Kontakt

Wendelinstr. 48
50933
Köln
Deutschland

Fill 100x100 original sabine verfremdet 3

S. Woggon-Schulz

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite