Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1547233029 logo rgb gro%c3%9f

Rock gegen Rechts Stralsund e.V.

wird verwaltet von J. Knoop (Kommunikation)

Über uns

Die Gründung unseres Vereins basiert auf einer Initiative von Stralsunder Schülerinnen und Schülern im Jahr 2005. Seither hat sich Rock gegen Rechts als eine feste Größe in der politischen Bildungsarbeit in unserer Region etabliert.
Wir organisieren unterschiedliche Aktionen und Events. Dazu zählen Ausstellungen, Konzerte, Workshops, Schulveranstaltungen, Sportturniere, Vorträge, Film- und Diskussionsveranstaltungen sowie Theateraufführungen.

Im Laufe der Jahre haben wir dadurch eine breite Unterstützung aus Gesellschaft und Politik erhalten. Mit unseren Aktivitäten positionieren wir uns in Stralsund und über die Stadt- und Ländergrenzen hinaus gegen rechtsradikale und demokratiefeindliche Tendenzen und Gewalt.

Eine wichtige Arbeit konnten wir auch mit dem Aufbau der AG Flüchtlingshilfe Stralsund leisten. Mit ihr haben wir lebhaft Solidarität bewiesen und wollen Flüchtlingen gegenüber weiterhin solidarisch handeln, um auch dem rassistischen Trend der bürgerlichen Gesellschaft entgegenzuwirken. So wurde das Bündnis „Stralsund Nazifrei“ (jetzt: „Stralsund für alle“) auch zu einer unabhängigen Struktur entwickelt. Dem „Fette Elke Tanzlokal” helfen wir derzeit auf die Beine und ebenfalls konnten wir mit genauso viel Engagement und Herzblut den Verein Rock gegen Rechts Stralsund e.V. um einen Zweig in Güstrow erweitern.

Wir bieten viele Möglichkeiten, sich zu engagieren. Du könntest zum Beispiel eigene Ideen einbringen, Mitglied werden oder geplante Aktionen und Events einfach unterstützen. Sprich uns an, bringe Deine Ideen ein! Wir suchen dann mit Dir gemeinsam nach einem passenden Projekt, das zu Deinen Interessen und Leidenschaften passt. Auch wenn du ein Träger für ein Projekt suchst, welches zu unserem Verein passt, darfst du uns gerne anfragen!

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Es ist fast vollbracht!

  J. Knoop  26. November 2018 um 15:51 Uhr

Wir haben in den letzten Monaten durch euch und externe Förderer einiges finanzieren können.

TÜV, Steuern und Versicherung 2018 konnten durch Euch und die Amadeu-Antonio-Stiftung finanziert werden.
Für das Hochdach haben wir auch schon einige Spenden erhalten und zudem werden wir weniger Geld benötigen als veranschschlagt. Die kosten haben sich am Anfang nur schwer schätzen lassen, weshalb wir zur Sicherheit einen höheren Bedarf angegeben hatten. Bis heute fehlen uns fürs Hochdach nur noch 2500,00 Euro. Um diese Summe zu finanzieren haben wir einen Antrag beim Vorpommernfond gestellt, der sich nun schon in der 2. Runde befindet.

Auch im nächsten Jahr fallen wider Fixkosten wie TÜV, Steuern und Versicherung an die sich nur schwer durch Mieteinnahmen refinanzieren lassen, da wir die wenigen Mieteinnahmen für unvorhersehbare Dinge zurücklegen müssen. Auch wenn die Stoßdämpfer die wilden Partys in der Elke ausgehalten haben, so möchten wir nur auf Nummer sicher gehen.

Die Fette Elke kann 2019 noch mehr unterwegs sein! Die Mitglieder von Rock gegen Rechts Stralsund e.V. haben sich zusammengesetzt und nun gibt es einen weiteren Fahrer und zusätzlich einen DJ. So muss der Basti das Projekt nicht mehr allein wuppen. Basti und Jens von der Videocrew sind sich einig: wir versuchen jeden Elke-Einsatz filmerisch zu dokumentieren, damit wir bald weitere schöne Videos haben können.

Nun, wo könnt ihr noch helfen?!

Was bleibt in diesem Jahr noch offen? 


Wir wünschen uns von euch 100,00 Euro für eine Rückfahrkamera zum sicheren rangieren.  Zudem benötigen wir 30,00 Euro um den PVC Boden zu erneuern. War ganz schön hart die Saison! Einen Bericht dazu findet ihr auf https://www.rockgegenrechts.com/?p=4692 Wir möchten die Fette Elke auch zu einem Lautsprecherwagen für demokratiefördernde Veranstaltungen umbauen, sodass neben der Nutzung für Partys und mobilen Ausstellungen auch Bündnisse die Möglichkeit haben vernünftige Technik für ihre Versammlungen zu aquerieren. Daran fehlt es absolut in MV. Hierdurch können wir widerum Einnahmen steigern und damit das Projekt finanziell selbstständiger aufstellen. Das heißt das man die Anbringungen widerum auch nutzen kann, um Transparente an die Elke zu hängen. Zusätzlich können Boxensysteme außen angebracht werden. Da die Elke heute schon keine externe Stromversorgung mehr benötigt werden wir mit 500,00 Euro auskommen. Dieses Set kann widerum auch bei Veranstaltungen eingesetzt werden. 
Die Elke bietet die Option an, eine mobile und schnellaufbaubare Bühne mitzumieten. Hier arbeiten wir mit unserem Partner www.dritte-achse.de zusammen. Zusätzlich haben wir noch in diesem Jahr für einen perfekten outdoore Subwoofer gesorgt. Basti hat sich alle Mühe gegeben! So leise wie die Elke in 15 Meter Entfernung ist muss sie also nicht mehr sein! Ebenfalls hat Basti am Licht gearbeitet!
Von daher bleibt uns nur zu sagen: erfüllt uns unsere Wünsche, happy xmas!







weiterlesen

Kontakt

heinrich-heine-ring 123
18435
stralsund
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite