Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

#dontforgetAlanKurdi: Sea-Eye-Friends verdoppeln weiter Ihre Spenden!Abgeschlossen

Jetzt spenden
Sea-Eye-Friends verdoppelt
Das Projekt bekommt

„Solange wir Menschenleben retten, wissen wir, dass wir das Richtige tun“, Barbara Held, Einsatzleiterin der ALAN KURDI.

Seit die italienische Marineoperation Mare Nostrum, die mehr als 150.000 Menschenleben rettete, im Oktober 2014 eingestellt wurde, gibt es im zentralen Mittelmeer keine staatlichen Seenotrettungsprogramme. Die Europäische Union konnte sich bisher nicht auf eine gemeinsame staatliche Seenotrettungsmission einigen. Dies hatte katastrophale Auswirkungen. Mehr als 20.000 Menschen verloren seitdem ihr Leben auf See. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein.

Sea-Eye

Es hätte sicher noch mehr Tote gegeben, wenn Menschen wie der Regensburger Unternehmer Michael Buschheuer und Freund*innen 2015 nicht schnell reagiert hätten. Damals entschieden sie, gemeinsam aktiv zu werden und den Verein Sea-Eye e.V. zu gründen. 2016 kaufte Michael das erste Rettungsschiff für den Verein von eigenem Geld und stellte es dem Verein zur Verfügung. Der Vereinszweck und Auftrag an inzwischen mehr als 500 Mitglieder lautet seither: Leben retten!

Bis heute haben Sea-Eye-Crews mehr als 14.000 Menschenleben gerettet.

Die Aktion

dontforgetAlanKurdi ist eine Initiative von Sea-Eye-Friends*, die ein Verdopplungsbudget von bis zu 145.000 € bereitgestellt haben, um weiterhin gegen den täglichen Verlust von Menschenleben auf See zu kämpfen. Dadurch wirkt jede Spende doppelt und die Botschaft ist klar: Die Krise bewältigen wir nur zusammen.

Und so funktioniert‘s

Jede Einzelspende bis zu einem Betrag von 1.000 € wird von den Sea-Eye-Friends* verdoppelt, bis wir alle zusammen insgesamt 290.000 € gespendet haben. Dieses Geld wird dem Verein helfen, die ALAN KURDI weiter zu betreiben und die lebensrettenden Einsätze in 2020 fortzusetzen. Sie möchten einen größeren Betrag spenden und das Verdopplungsbudget erhöhen oder haben Fragen? Dann schreiben Sie uns an gorden.isler@sea-eye.de

  • Für 25 € können wir eine Rettungsweste erwerben.
  • Für 106 € können wir die ALAN KURDI eine ganze Stunde zur Seenotrettung auf dem Mittelmeer einsetzen. Vielleicht ist das Ihre Stunde?
  • Für durchschnittlich 3.813 € konnte Sea-Eye in 2019 ein Menschenleben retten.
  • Für rund 60.000 € können wir eine ganze Mission durchführen.

Danke für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße

Ihr Gorden Isler für die gesamte Sea-Eye-Crew

PS: Nach einer sechswöchigen Werftpause soll die ALAN KURDI nun das ganze Jahr eingesetzt werden. Ohne Ihre Spende ist das nicht möglich.

Sea-Eye-Friends sind Privatpersonen, die den Verein immer wieder unterstützt haben. Laut Verfassungsschutz gibt es in Deutschland jedoch eine Vielzahl an gewaltbereiten
Straftäter* innen. Insbesondere nach dem Mord an Walter Lübcke entschieden wir, die Identität unserer Unterstützer* innen grundsätzlich zu schützen.