MÖRCHENPARK: GEMEINSAM DAS SPREEUFER RETTEN!

3.917 €gemeinsam gesammelt

296Spenden

Jetzt spenden
✔ Spendenquittung
Fill_618x322_profile_thumb_moerchenpark_illustration
…mehr…weniger

Unsere Aktionsspender (296)

News (4)


S. Wöhr (verantwortlich), verfasst vor etwa einem Jahr

S. Wöhr

Unser gesammeltes Geld ging an diese Projekte

Mörchenpark: Gemeinsam das Spreeufer retten!: 3.366,00 €

Liebe Mörchenpark-Freunde,

wir möchten uns bei euch Allen für eure Unterstützung bedanken – auch dank Eures Engagements wird an der Spree in den nächsten Jahren ein Mörchen wahr und ein Stück Spreeufer offen und grün für Alle.

 

Was ist geschehen und wie geht es weiter?

Anfang 2012 war es noch ein Traum: auf der Sonnenseite der Spree sollte ein neuer lebendiger Kiez entstehen, mit einem öffentlichen Park – dem Mörchenpark.

Viele Menschen unterstützten diese Idee auf unterschiedlichste Weise. Im Sommer löste das Holzmarkt-Projekt eine politische Debatte darüber aus, nach welchen Kriterien städtische Grundstück vergeben werden. Diskutiert wurde heiß –

am Ende entschied im Bieterverfahren aber doch wieder das Höchstgebot und das kam ...kaum zu glauben... von unserem Partner der Schweizer Pensionskasse „Stiftung Abendrot“ - einer Stiftung die ausschließlich in nachhaltige Projekte investiert - sie stellt das 18.000qm-Areal der Holzmarkt -Genossenschaft in Erbbaupacht.

Der Holzmarkt kommt und mit ihm der Mörchenpark. 

Derzeit wird das Grundstück an der Holzmarkt Str. 19-30 saniert – der Boden ist verunreinigt von einer Gasfabrik, die um 1900 auf dem Areal stand. Im Sommer 2013 sollen aber schon erste temporäre Nutzungen auf dem Gelände stattfinden und auch der Mörchenpark wird beginnen zu pflanzen und erste gemeinnützige Projekte auf dem Gelände zu realisieren. Die Gelder, die Sie über Betterplace gespendet haben werden für den Aufbau des Mörchenparks verwendet.

Herzlichen Dank noch einmal.

Übrigens hat das Jahr 2013 für den Mörchenpark fabelhaft angefangen.

Die Holzmarkt-Genossenschaft hat gemeinsam mit der Berliner Stadtreinigung und zahlreichen Behörden den Weg für ein Flachufer am Mörchenpark frei gemacht. Damit wird der Mörchenpark zum dringend benötigten Rastplatz für Biber an der innerstädtischen Spree.

Der Mörchenpark e.V. freut sich auf weitere Unterstützung. Werdet Mitglied. Plant, buddelt und erntet mit uns. Besucht uns unter moerchenpark.de

Mörchenhafte Grüße im Namen aller Vereinsmitglieder, Simon Wöhr.

Spendenübersicht

In dieser Übersicht kannst Du nachvollziehen welche Projekte Geld von dieser Spendenaktion erhalten haben.

...mach's MÖÖRR: Gestalte das Spreeufer im Mörchenpark!3.917,00 €
Geld, das noch weitergeleitet werden muss an die Projekte0,00 €
Summe aller Spenden3.917,00 €