Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 profile thumb img 1599
Fill 100x100 original img 20121019 wa0002

Eine Spendenaktion von C. Nessel

Spendenaufruf für indonesische Uni-Stipendien

Beendet

Worum es geht

Seit nunmehr 4 Jahren besteht ein reger Austausch zwischen deutschen Weltwärts-Freiwilligen und dem indonesischen Kinderheim Muhammadiyah in der Kleinstadt Salatiga. Mit Vorfreude und Stolz schauen wir nun auf den Herbst 2012, wenn die ersten Stipendianten des Kinderheims sich in der Universität Stain Salatiga einschreiben werden.

Im partnerschaftlichen Austausch haben wir von Baustelle Welt e.V. zusammen mit einer lokalen Stelle von Muhammadiyah ein Stipendiums-Konzept auf die Beine gestellt. Als ehemalige Weltwärts-Freiwillige kennen wir das Muhammadiyah Kinderheim in Zentraljava sehr gut und pflegen einen regelmäßigen Austausch mit den Jugendlichen und Leitern des Kinderheims, sowie mit dem aktuellen Freiwilligen, der vor Ort arbeitet und wohnt. Muhammadiyah Salatiga, Kinderheimleiter, Lehrer/In und Weltwärts-Freiwillige sind die Parteien, die sich vor Ort um die Bewerbung, Durchführung und Betreuung des Stipendium-Programms kümmern werden. Die Bewerbungsphase beginnt im Frühling und endet Juni 2012 mit der Auswahl von zwei Jugendlichen. Auswahlkriterien sind neben guten Schulleistungen auch soziale Kompetenzen und Engagement im und um das Kinderheim, wodurch die Jugendlichen zeigen, dass sie für ein Lehramtsstudium an der islamischen Stain Universität in Salatiga geeignet sind. Von der deutschen Seite werden die Semesterkosten bezahlt, sowie die Hälfte des Bücher-, und Taschengeldes (insgesamt 100 €). Die andere Hälfte wird von Muhammadiyah übernommen.

Natürlich ist das Projekt langfristig angelegt, sodass im Herbst 2013 die nächsten Stipendianten bei entsprechenden Leistungen und Engagement an die Universität gehen sollen. Da die Stipendianten auch weiterhin im Waisenhaus wohen werden, können sie die jüngeren Kinder mit unterstützen und als Vorblider voranschreiten und einem positiven Lern,- und Lebensraum mitgestalten.

Fill 100x100 original img 20121019 wa0002

C. Nessel hat diese Spendenaktion am 21. Februar 2012 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.