Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hunger bekämpfen!!!

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 original cimg1452

Was ist die „Aktion Deutschland hilft“?

M. Karl
M. Karl schrieb am 29.08.2011

 


Welche Organisationen gehören eigentlich dazu? Und welche Arbeit leisten sie konkret?


Auf diese Fragen möchte ich an dieser Stelle nach und nach Antworten geben und euch Infos zu einigen Akteuren und ihrer Arbeit vor Ort bereitstellen. Damit ihr wisst, an wen ihr spendet.


„Aktion Deutschland hilft“ gründete sich 2001 als Katastrophenhilfsnetzwerk von deutschen humanitären Organisationen. Es vernetzt die Kompetenzen und Strukturen von mittlerweile 20 NGOs, die unterschiedliche Tätigkeitsschwerpunkte und meist langjährige Arbeitserfahrung vor Ort sowie lokale Partner haben, um im Katastrophenfall schnell und effektiv Hilfe leisten zu können.


Das Bündnis trat bei all den Megakatastrophen, die unsere Welt in den letzten Jahren erschütterten, in Erscheinung (u.a. beim Tsunami in Südasien, den Erdbeben in Haiti, Chile und Japan und der Flut in Pakistan).


Im ostafrikanischen Katastrophengebiet sind v.a. die Mitgliedsorganisationen CARE, ADRA, Malteser, Johanniter (die einzige NGO des Bündnisses in Dschibuti), World Vision, Islamic Relief (die einzige NGO des Bündnisses in Zentralsomalia), Help sowie Terra Tech im Einsatz.


Mehr dazu findet ihr hier:


http://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/ostafrika/so-helfen-die-buendnispartner/