Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Rainer goes Ironman - Spenden für Angelo-Kinder

Zurück zur Spendenaktion

Spendenrekord!!!

Rainer S.
Rainer S. schrieb am 03.07.2019

Yes! Der erste Rekord ist heute schon vor dem eigentlichen Event gefallen. Der Spendenrekord aus dem letzten Jahr wurde geknackt: 2.365€ wurden gespendet! Danke für diese Menge an Kohle und für’s Unterstützen der Spendenaktion! Wer noch will und noch nicht hat, für den besteht bis Montag noch die Möglichkeit, zu spenden. Das Geld kommt Kindern zugute, die bisher richtig viel Pech hatten und die vor allem deswegen eine kleine Aufmunterung und ein bisschen Glück verdient haben. Also auf geht’s und vamos! 

Bei mir steht aktuell Tapering auf dem Plan. Das heißt nur noch ganz wenige und kurze Trainingsblöcke. Dabei sollen die Muskeln vorbereitet aber nicht überlastet werden, sodass ich maximal erholt und trotzdem ideal vorbereitet am Sonntag an den Start gehen kann. Ich fühle mich eigentlich richtig gut, nur bin ich leider vor 2 Wochen bei einem Lauf umgeknickt, sodass ich momentan noch ein geschwollenes Sprunggelenk habe. Bis zum Sonntag bin ich aber guter Dinge, voll belastbar und einsatzfähig zu sein. Aber auch diese Verletzung hat etwas Gutes. Beim Orthopäden hab ich mir einen Stützstrumpf gekauft und wurde auf ein Gewinnspiel hingewiesen, bei dem ich direkt mitgemacht habe. Wie es das Schicksal so will, hab ich den Hauptpreis, nämlich ein Einsteiger-Mountainbike abgesahnt :) Wer also Interesse an einem neuen Bike hat, darf gerne auf mich zukommen…

Ansonsten steigt die Anspannung doch deutlicher als angenommen. Mir geht also tatsächlich von Tag zu Tag etwas mehr der Kackstift:) Aber ich freue mich auch riesig aufs Event, die vielen Zuschauer und auch darauf, endlich das Umzusetzen, für das ich nun genau ein Jahr trainiert habe. Super viele Freunde und Bekannte haben sich angekündigt, zum Zuschauen zu kommen und täglich bekomme ich Nachrichten von Leuten, die mir die Daumen drücken. Das ist schon ein super gutes Gefühl und ich freue mich, dass mich so viele unterstützen! Daher auch nicht nur für die Kohle sondern auch für die mentale Unterstützung ein dickes Dankeschön!
Wer selbst nicht live an die Strecke kommt, hat die Möglichkeit das ganze live im Fernsehen oder im Livestream mitzuverfolgen. Das BR überträgt 9h live, der Stream über die Challenge-Webseite ist sogar ganztägig. Zudem gibt’s auch eine App, auf der ihr mich tracken könnt. Wie das ganz dann läuft, könnt ihr also auf verschiedene Wege mitverfolgen oder ich informiere euch irgendwann im Anschluss, sobald ich wieder einigermaßen rekonstruiert bin :) 
Nun wird nochmal ordentlich gespachtelt und Kraft getankt, bis ich dann am Samstag den Weg nach Roth antrete… 

Euch wünsch ich jedenfalls eine etwas entspanntere Woche als meine :) 

Beste Grüße
Rainer