Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Seenotrettung jetzt unterstützen!

Zurück zur Spendenaktion

Das war erst der Anfang!

betterplace.org
betterplace.org schrieb am 12.07.2018

Liebe betterplace-Community,

D A N K E - auch im Namen aller Seenotretter*innen!

Wir sind überwältigt davon, wie viele Menschen sich solidarisch zeigen und unsere Spendenaktion für die Seenotrettung unterstützen!. In nur wenigen Tagen wurden über 35.000 EUR gespendet, die wir heute das erste Mal an die teilnehmenden Organisationen verteilt haben.

Neben den humanitären Organisationen wie Sea-Watch e.V., Mission Lifeline, SOS Mediterranée und Sea-Eye, die direkt im Mittelmeer aktiv sind, haben wir auch die SEEBRÜCKE unterstützt.
In der SEEBRÜCKE haben sich die oben genannten Organisationen mit weiteren Akteur*innen der Zivilgesellschaft zusammengeschlossen, um gemeinsam und international ein Zeichen gegen die Kriminalisierung von Flucht und Seenotrettung zu setzen. Sie solidarisieren sich mit Menschen auf der Flucht und fordern von der deutschen und europäischen Politik sichere Fluchtwege und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind. Unter dem Dach  der SEEBRÜCKE können sich Menschen europaweit engagieren und eigene Aktionen planen.


2018 07 seenotrettungs spa neuigkeit demo


Jonas von der Seebrücke schrieb uns heute:

„Wow, wir sind überwältigt von eurer Unterstützung und den vielen Menschen, die bei den Demos der ersten 2 Wochen gezeigt haben, dass die Bevölkerung nicht einverstanden ist, mit der menschenverachtenden EU-Politik von Seehofer, Kurz & Co. Bitte bleibt weiter wachsam und aktiv, unterstützt die Seenotrettenden und geht für eure Überzeugungen auf die Straße. Es ist Zeit und wir sind viele – wir alle sind die SEEBRÜCKE!“

Diesem Aufruf schließen wir uns an.

Bereits letzte Woche gingen wir gemeinsam mit tausenden Menschen deutschlandweit gegen eine Kriminalisierung der Seenotrettung auf die Straße und schon dieses Wochenende sind weitere Demonstrationen geplant.

Wir danken allen Unterstützern der Aktion und hoffen, dass sich mit uns noch viele weitere Menschen für ein Ende der humanitären Krise im Mittelmeer einsetzen!


2018 07 seenotrettungs spa neuigkeit demodaten