Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 bp1520691005 180116 3 ig
Fill 100x100 bp1518868562 keelamuttom 3 1304 1156 wm

Eine Spendenaktion von S. Theus

PAUL fährt mit - Trinkwasser für alle!

Jetzt spenden!

mit Spendenbescheinigung

Worum es geht

PAUL wird uns auf der Baltic Sea Circle Rallye im Juni 2018 begleiten. Im Rahmen dieser Charity Rallye möchten wir jetzt schon für die Herstellung von weiteren PAULs sammeln.

Aber wer oder was ist PAUL? PAUL steht für Portable Aqua Unit for Lifesaving und wurde entwickelt, um Menschen in abgelegenen Gebieten das selbstständige Filtern von Wasser zu ermöglichen.

Wir Achim Höcherl, ein begnadeter Abwassermeister und Betriebsleiter von vier Kläranlagen in Bonn und Sven Theus ein Nachwuchsverfahrensingenieur bei der Deutschen Abwasser-Reinigungs-GmbH in Wiesbaden sind begeiestert von PAUL. Wir werden mit PAUL als Team #195 knapp 8.000 km um das Baltikum reisen und dort in 10 Ländern über die Situtation in Regionen dieser Welt informieren, wo es Trinkwasser eben nicht im Überfluss gibt.

Mehr Infos zur Charity Rallye gibts unter: Baltic Sea Circle Rallye 2018

In vielen Gebieten der Erde ist Menschen der Zugang zu sauberem Wasser verwehrt. So sind z.B. in Katastrophen- und Krisengebieten Flüsse und Seen verschmutzt oder mit Bakterien verseucht. Dadurch sterben viele Menschen an Cholera, Typhus o.ä., da Ihnen nur das verschmutzte Wasser zur Verfügung steht. Leider wird diesen Menschen, wenn überhaupt, nur in Ballungsräumen geholfen. PAUL wird auch "Wasserrucksack" genannt - er ist ein auf dem Rücken tragbares Gerät zur Filterung von Wasser. Durch Piktogramme ist er auch von Laien und Analphabeten bedienbar und er benötigt keinerlei Energie oder Chemikalien. Er funktioniert in etwa wie ein ultrafeines Sieb, das selbst Bakterien und Viren zurückhalten kann.

PAUL wurde mit der Unterstützung des WUS schon in vielen Ländern eingesetzt, v.a. in Pakistan, Haiti, Thailand und Vietnam. Ein PAUL kostet in der Produktion etwa 1000€ und kann bis zu 10 Jahre lang täglich etwa 200-300 Menschen mit trinkbarem Wasser versorgen. Weitere Informationen über PAUL, den Wasserrucksack, findest Du hier:

PAUL

Der WUS unterstützt mit diesem Projekt auf unbestimmte Zeit ausschließlich die Produktion von PAULs, d.h. Eure Spende fließt direkt und zu 100% in die Produktion von PAULs, die dann überall in der Welt eingesetzt werden können. Die PAULs werden derzeit in Kassel produziert. Bitte das Stichwort "Paul" bei der Spende angeben, zusätzlich Deine Adresse für eine Spendenbescheinigung! 

Wir danken herzlich den Entwicklern Herrn Prof. Dr. Niklas Frechen und Herrn Robert Hossfeld für die Zusammenarbeit im Vorfeld und zahlreiches Informationsmaterial zu PAUL. 

Fill 100x100 bp1518868562 keelamuttom 3 1304 1156 wm

S. Theus hat diese Spendenaktion am 10. März 2018 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Jetzt spenden!

Und erzähl Deinen Freunden davon.