Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

WIR laufen für Hamburg Leuchtfeuer den Megamarsch!

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 bp1518131063 1e4a7dea 356a 4c26 9c66 0630a252414e

Und die Medaille goes to...

S. Coleman und Heinbüchner
S. Coleman und Heinbüchner schrieb am 10.04.2018
Tatatada...


Hurra hurra... die Medaille ist da!!!
100km in 19,5 Stunden... geniale Leistung. 
Wie der Tag anfing:- mit Domenic um 14:45 Othmarschen getroffen und gemeinsam mit Bus und Fähre zum Start- Teufelsbrück- dort den Trinkbecher, Megamarsch-Hoodies und uns den Ablauf angeschaut - durch Zufall haben wir Kati Hanke und ihren Freund getroffen(er lief auch mit)-Domenic hatte somit gleich einen Laufpartner gefunden 😉- als die Nervosität stieg, hatte ich versucht Domenic zu beruhigen und das Gefühl zu geben, dass egal was passiert und egal wie weit er kommt...er hat bereits schon gewonnen und kann stolz auf sich sein, unsere Leistung und unserer Spendenaktion - um 16:30h ging er mit der letzten Großen Gruppe auf Medaillenfang 🏃🏽‍♂️🏅- ich fuhr nach Hause, um seine Augen und Ohren zu sein und sein kleiner Motivationscoach durch den Lauf - uns beiden war bewusst, dass mit dem Laufkumpel an seiner Seite es besser gehen würde, aber man sollte immer ein Plan B haben - die ersten 21 km unter 4 Stunden geschafft, liefen die beiden waren auf dem Weg die nächsten 20km zu knacken- ja, nun kam Plan B: Laufpartner verletzt, Dom hat sein neues Tempo gefunden und es wurde langsam dunkel...was nu: Domenic zieht sein Ding durch, hatte an und ab Kontakt mit anderen Gruppen und ich habe ihn weiterhin aus der Ferne motiviert ( mit 3 Espresso, Laptop, 4x John Wick auf DVD angeschaut,um wach zu bleiben und Powerriegel und mein Büro auf der Couch eingerichtet..hi hi)- ja, spät in der Nacht der erste Anruf von Domenic und kurze Berichterstattung zu wie es ihm geht und ob er was braucht- er klang gut, leicht erschöpft und war auch schon über die 60km Marke und jetzt wurde es ernst- kurz nach 8 Uhr Früh hatte Domenic die 80km Marke gebrochen und war kurz am kämpfen... aber durch Willensstärke, Motivation von mir, Freunde und Co und die letzten Energiereserven kam Domenic kurz nach 12h ins Ziel- Happy, Müde und mit einer Medaille um Hals 
Von über 4000 Menschen die am Start gegangen sind am 07.4 sind laut Megamarschangaben 613 ans Ziel gekommen. Domenic hat eine tolle Leistung erbracht und kann nur stolz auf sich sein. Ich bin es definitiv!!!
Was kommt als nächstes?? Fototermine und Videos mit unserem Champ, auf unserer „BC Runners „ Facebookseite gepostet, erneuten Lauf der BC Runners für 2019 ( in Planung)?? ,weitere Werbung auf unseren Betterplace-Spendenportal bis Ende April und den einen oder anderen Interview mit Domenic. 
Also bleibt bei uns, denn es gibt noch interessante News 😜. 
BC Runners 🏃 🏅