Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

3000€ für 3000km - Socken Rocken gegen Trocken

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 bp1475755742 dsc02415

Don't be scared - bier prepared

Nils T.
Nils T. schrieb am 11.10.2016

Kia Ora,
 
 und schon habt ihr alle was gelernt. Nämlich was "Hallo" auf Maori heißt. Kleiner FunFact.
 Vielen Dank schon mal an alle bisherigen Spender. Mega gut. Hätte nicht gedacht, dass es so gut anläuft. Cok Güzel...
 
 In nicht mal einem Monat beginnt der ganze Spaß und so langsam saust der Frack. Ein weiser Mann sagte mir allerdings, es sei durchaus gut, Angst beziehungsweise Respekt zu haben, da es mich vor Leichtsinn und Fehlern bewahrt. Deswegen hab ich jetzt jedes Mal Angst, wenn ich keine Angst habe. Das verwirrt mich. Nun denn.
 
 Ich stecke mitten in den Vorbereitungen und habe nun eigentlich alles Notwendige zusammen, bin mir aber durchaus bewusst nicht wirklich zu wissen, was man alles benötigt. Zum Glück war ich dieses Jahr bereits zwei Wochen auf Island und konnte ein wenig üben. Und eins hat mir Island gelehrt. Es ist verdammt teuer da. Ich konnte aber auch meine Schuhe einlaufen, mein Zelt testen und das Rucksackpacken perfektionieren. Außerdem habe ich während der Wanderung dort gelernt, was ich definitiv nicht benötige und bei einer so langen Wanderung gilt der Grundsatz "Haben ist besser als Brauchen" keineswegs. Mitnehmen was unverzichtbar ist und der Rest bleibt daheim.
 
Hier mal eine Liste mit dem was mit muss:
Packliste Neuseeland


Auf den Reiseführer und die Fliegenrute könnte man gegebenenfalls verzichten. Hinzukommen dann noch 4kg Wasser, Lebensmittel und vier Paletten Bier. Alles in allem werde ich mit zirka 20kg unterwegs sein.
 
 Auf dem Bett ausgebreitet sieht es in Gänze so aus:
Relativ viel Geraffel


Und schwups. Eingepackt, gewogen und direkt 2Kilo schwerer. Mist:Ganz schön voll der Otto



Irgendwas muss also raus. Wer braucht schon Klamotten. Jedem das Seine, Bier das Meine.
 
Weitere Updates folgen. Bis Dendemann
 
Ka kite ano (Tschö)