Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Laufend spenden für die "kleinen GROßEN Helden"

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 1468931536 20160624 162537b

Noch 2 Wochen...

J. Moser
J. Moser schrieb am 25.09.2016

Die Woche war der Laufumfang etwas geringer als ich ursprünglich vorgesehen hatte. Dafür waren die einzelnen Einheiten recht aufschlussreich. Dienstag waren es 28 km im geplanten Marathontempro von 4:58 min/km.  Der Lauf hat gut geklappt, gegen Ende hatte ich dann aber doch Krämpfe und Zwicken in der Wade und hatte den Lauf dann etwas früher beendet, da ich nichts riskieren wollte. Ursprünglich hätten es 34 km werden sollen, aber sich jetzt eine Verletzung einzuhandeln wäre natürlich saublöd. Daher das vorzeitige Ende. Und immerhin ist schon mal klar, dass 2/3 der Strecke im angestrebten Zieltempo machbar sind. Insofern ist das große Ziel 3:30 für den Marathon nicht mehr so völlig utopisch, wie ich es am Anfang der Vorbereitung vermutet hatte.


Heute habe ich mich dafür entschieden, einen eigenen kleinen 10 km Trainingswettkampf zu machen. Und siehe da: Mit 43:43 (vorher 44:57) deutlich persönliche Bestzeit und es wäre auf einer flachen Strecke und mit mehr Motivation auch mehr gegangen.


Ab morgen beginnt die Taperingphase, das heißt, es geht darum, die Laufumfänge zu reduzieren, mehr auf Regeneration oder kürzere Einheiten zu setzen und Verletzungen zu vermeiden. Die Hauptarbeit ist nun getan und ich hoffe, verletzungs- und krankheitsfrei zu bleiben und auf den Punkt fit zu sein.


Insgesamt waren es im Juli, August und September im Schnitt jeweils etwas mehr als 200 km im Monat, in den letzten 6 Wochen 4 Läufe über 28 oder mehr Kilometer. Die langen Läufe hätten etwas mehr sein sollen, aber gut. Ich hoffe, dass es reicht um das große Ziel zu erreichen.


Vielen Dank nochmal für die motivierenden Spenden für die kleinen GROßEN Helden!