Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 bp1474806094 bildschirmfoto 2016 09 25 um 14.13.05
Fill 100x100 aktion

Eine Spendenaktion von Sandra S.

Sandra’s shoppingfreies Jahr nützt was – hilf mit!

Beendet

Worum es geht

Ich will ein Jahr lang keine neuen Klamotten kaufen. Warum? Weil jedes weitere Kleidungsstück schon lange nur noch nice-to-have ist. Weil ich mal sehen möchte, wie das so ist. Weil ich es beknackt finde, dass unser Drang nach stetigem Nachschub an hipper Mode anderswo Leute gegen Hungerlohn und unter Gefahr für Leib und Leben schuften lässt (schau auch mal hier vorbei: www.saubere-kleidung.de). DESHALB SAMMLE ICH GLEICHZEITIG FÜR KINDERHILFSPROJEKTE IN LÄNDERN, WO UNTER NICHT HINNEHMBAREN BEDINGUNGEN PRODUZIERT WIRD.

Steuere doch ein paar Euronen zu dieser Spendenaktion bei! Ich beginne selbst mit einem Initialbetrag und fühle mich durch jeden weiteren von Euch motiviert. Egal, wie klein oder groß. Für jedes Kleidungsstück, das ich mir bis zum 31. Dezember 2016 trotzdem kaufe (schöne Grüße an den Schuh-Dieb, der sich in 2015 alle meine Übergangs-Paare unter den Nagel gerissen hat), lege ich noch den entsprechenden Kaufbetrag obendrauf. Unter 'Neuigkeiten' werde ich berichten.

Wenn Ihr nicht spenden mögt, die Aktion aber gut heißt, teilt sie gern via Social Media, Email, Erzählung – auch das hilft.

Eure Spenden gehen an die hier sichtbar ausgewählten Bildungsprojekte für Kinder in Bangladesch, Kambodscha, Myanmar usw.

1000 Dank, ich wünsche uns allen ein wundervolles Jahr 2016!
Sandra

Nachtrag:
Nein, ich bin nicht shopping-süchtig und auch kein Kik & Co.-Kunde. Das Thema liegt mir aber schon länger am Herzen, und ich halte vermehrt Ausschau nach Labels, die fair und nachhaltig gutes Zeugs produzieren lassen. Großartig, wenn sich davon der eine oder andere anstecken lässt. Ja, das ist teurer. Und ja, ich freunde mich auch nur zögerlich mit der günstigen Alternative Second Hand an (die meisten Shops sind ohne Nasenklemme noch immer kaum zu betreten). Macht aber Sinn. Wird dann in 2017 weiter eruiert ;-)

Deswegen benutze ich betterplace.org:
Das Spenden über betterplace.org ist sicher, unkompliziert und geht schnell. Garantiert 100% Deiner Spende werden an die Hilfsprojekte durchgereicht. Das von uns zusammen gesammelte Geld landet nicht bei mir, sondern liegt bei betterplace, wo ich es ausschließlich an Hilfsprojekte weiterleiten kann. Jede Weiterleitung wird neben Projektupdates unter "Neuigkeiten" nachvollziehbar.

Fill 100x100 aktion

Sandra S. hat diese Spendenaktion am 05. Januar 2016 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.