Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 kai hai
Fill 100x100 14799435417 6acb680c55 z

Eine Spendenaktion von M. Krause

Delphintherapie für Kai Hellenbrand -

Beendet

Worum es geht

Lebensfreude neu entdecken und ein Lächeln zaubern
"Seine Lebensfreude fehlt mir so. Und sein Lachen“, so Monika Hellenbrand, die Mutter von Kai. Eigentlich ist Kai, trotz seiner mehrfachen Behinderung, voller Lebensfreude und reißt jeden mit seinem Lachen mit. Doch durch erhöhten Hirndruck, mit dem Kai seit mehr als 2 Jahre Leben musste, hat sein Leben zunehmend an Qualität verloren.

Kai ist heute 27 Jahre alt. 2 Wochen nach der Geburt erkrankte er an einer Gehirnhautentzündung. Seitdem ist er körperlich und geistig mehrfach behindert. Ventile in seinem Kopf regeln bereits seit seinem ersten Lebensjahr den Hirndruck.

Anfang 2014 ging es Kai immer schlechter. Mehr und mehr verlor er seine Lebensfreude, sein Lachen und seine sonst so offene und fröhliche Art. Starke Kopfschmerzen stellten sich ein und ein 8-wöchiger Krankenhausaufenthalt mit mehreren (Not-) Operationen brachte kaum Besserung. Im Mai 2015 war ein kompletter Austausch der Shunt Anlage (Ventil und Ableitungen für das Hirnwasser) unumgänglich. Durch die neuen Hirndruckverhältnisse erholt Kai sich nur sehr langsam. Die Zeit, die Kai mit zu hohem Gehirndruck leben musste, hinterließ gravierende Folgen. Diese zeigen sich in fortschreitender Einschränkung im Bewegungsapparat und beim Sprechen.

Delfine sollen Kai nun wieder zu mehr Lebensfreude helfen und wieder ein Lächeln in sein Gesicht zaubern, Ihm ermöglichen seine Gedanken zu äußern und wieder mehr mit seiner Gehhilfe unterwegs zu sein. Im Mai 2016 darf Kai nun über Dolphin Aid eine Delfintherapie auf Curacao machen. Dolphin Aid übernimmt die Kosten der Delfintherapie, doch ein Teil der Anreise sowie Unterkunft und Verpflegung müssten selbst finanziert werden.

Monika Hellenbrand, die Mutter von Kai, kümmert sich seit er 2 Monate alt ist, alleine um ihn. Eine Aufgabe, die unendlich Kraft kostet. Eine Vollzeitbeschäftigung ist aufgrund des großen Betreuungsaufwandes nicht möglich. Doch sie lässt es sich nicht nehmen, halbtags arbeiten zu gehen.

Kai und seine Mutter wären überglücklich, wenn durch Ihre finanzielle Unterstützung die Delfintherapie ermöglicht wird. Kai ist ein Kämpfer. Trotz der schlechten Prognose der Ärzte im 1. Lebensjahr, hat sich Kai zu einem wunderbaren jungen Mann entwickelt. Die Delfintherapie in 2016 sollen Kai wieder zu mehr Lebensfreude verbunden mit wieder verbesserter Sprach- und Bewegungsqualität helfen.

HELFT, KAI WIEDER SEINE LEBENSFREUDE ZURÜCK ZU GEWINNEN UND IHM EIN LÄCHELN INS GESICHT ZU ZAUBERN!
VIELEN HERZLICHEN DANK!!! 

Fill 100x100 14799435417 6acb680c55 z

M. Krause hat diese Spendenaktion am 03. August 2015 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.