Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 10917400 735585779865491 426483249634464019 n
Fill 100x100 original patrick irmer

Eine Spendenaktion von Patrick I.

Unterstützung für Asylsuchende in Sachsen

Beendet

Worum es geht

Derzeit sind mehr als 55 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Etwa die Hälfte der Flüchtlinge ist minderjährig. Damit überschreiten die aktuellen Zahlen das Ausmaß von Flucht und Vertreibung nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und erreichen eine neue Dimension der Zwangsmigration. Angetrieben von Wunsch nach Sicherheit und einem Leben in Freiheit und Frieden, nehmen die Flüchtlinge einen langen und gefährlichen Weg mit ungewissem Ausgang auf sich, lassen ihr bisheriges Leben hinter sich und suchen nach neuen Perspektiven. Viele überstehen den beschwerlichen Weg nicht, scheitern an den EU-Außengrenzen oder finden sich im scheinbar sicheren Aufnahmeland in Bedingungen wieder, vor denen sie einst geflüchtet sind.

In Dresden sind seit Oktober 2014 fast wöchentlich die Anhänger von PEGIDA auf den Straßen und provozieren besonders für Asylsuchende ein Klima der Angst. Beleidigungen und rassistische Übergriffe bestimmen für viele Asylsuchende den Alltag. Dieser Situation stehen zahlreiche Initiativen entgegen, welche mit großem Engagement versuchen die Bedingungen von Asylsuchenden zu verbessern. Doch die Situation bleibt dennoch angespannt. Behördliche Hürden verkomplizieren die Bewältigung des Alltags. Die individuellen Situationen der Asylsuchenden bedürfen einen großen Betreuungsaufwand. In Dresden soll derzeit ein Betreuungsschlüssel von einer*m Sozialarbeiter*in zu 100 Asylsuchende eine adäquate Unterstützung gewährleisten. Das dieser nicht ausreicht und weiter gesenkt werden sollte, liegt auf der Hand, doch Entwicklungen in diese Richtung dürften noch eine längere Zeit auf sich warten lassen.

Aus diesem Grund möchte ich mit dieser Spendenaktion die Arbeit des Sächsischen Flüchtlingsrates unterstützen. Das gesammelte Geld soll den Strukturen des gemeinnützigen Vereins zu Gute kommen und die Betreuung und Beratung von Asylsuchenden verbessern. Wesentlicher Bestandteil soll es auch sein, konkrete Bedarfe von Asylsuchenden, die nicht oder nur mangelhaft durch die städtischen Behörden abgedeckt werden, zu bedienen.

In regelmäßigen Abständen werde ich Sie über betterplace.org auf den Laufenden über den aktuellen Stand der Spendenaktion halten. Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich schon jetzt im Voraus und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Patrick Irmer

Fill 100x100 original patrick irmer

Patrick I. hat diese Spendenaktion am 11. Mai 2015 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.