Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Solidaritäts-Fasten für tibetische Erdbebenopfer

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 p5

Erneut Erdbeben im Himalaya - Die Menschen in Nepal brauchen unsere Hilfe

Konny K.
Konny K. schrieb am 13.05.2015

Liebe Spender und Unterstützer,

auch heute konnte ich wieder 40 EUR an das Haupt-Spendenprojekt des Tibetisch-Buddhistischen Zentrums Berlin e.V. "Erdbeben in Nepal - Hilfe für betroffene Exil-Tibeter in Indien und Nepal" weiterleiten.
Der bisher erzielte Gesamtbetrag liegt dort nun bei 42 % und knapp über 8.000 Euro. Wir hoffen sehr, dass noch weitere Spenden hinzu kommen werden, denn erst gestern ereignete sich erneut ein schweres Erdbeben mit Epizentrum in der Nähe von Namche Bazar, 76 km östlich vo Kathmandu.
Gestern wurden nach Presseangaben 83 Menschen getötet und allein in Nepal über 1900 verletzt, doch die Zahlen werden wieder noch oben korrigiert werden müssen.
Die Zahl der Todesopfer des ersten Erstoßes ist bereits auf 10.000 gestiegen.
Die vielen Verletzten und Obdachlosen benötigen unbedingt Hilfe. Trotz der großen internationalen Hilfsaktionen sind weitere Initiativen notwendig. Das Ausmaß der Katastrophe ist enorm und auch wenn hier bei uns im Westen immer weniger über das Leid, dass sich seit mehr als 2 Wochen in der Himalaya-Region zuträgt, berichtet wird, so ist es doch real.
Die Menschen dort können ihre Augen nicht davor verschließen oder einfach wegschauen. Sie brauchen unsere Hilfe. Jeder Euro ist wichtig und kann helfen. Wir dürfen uns nicht darauf verlassen, dass schon ein anderer aktiv wird. Wir alle, die ein wenig entbehren können, sind gefordert, die armen Menschen dort in Nepal und der Region nicht alleine zu lassen.
Allen Unterstützern, die bereits gespendet haben und bei dieser Aktion mithelfen, möchte ich nochmals von ganzem Herzen danken! Wenn Ihr könnt, dann macht bitte ein wenig Werbung für die Aktion, vielleicht schließen sich noch manche gute Herzen an...
Liebe Grüße, Konny