Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 unnamed2
Fill 100x100 default

Seit dem 1.11.2016 können Projekte, deren Träger in Deutschland nicht als gemeinnützig anerkannt ist, keine Spenden mehr auf betterplace.org sammeln. Mehr über diese Änderungen erfahren

Eine Spendenaktion von J. Meyer

Spendenaktion für benachteiligte Kinder

Beendet

Worum es geht

Während unserer ehrenamtlichen Tätigkeit an einer Förderschule mit dem Schwerpunkt soziale- und emotionale Entwicklung ist uns aufgefallen, dass es den Kindern dort an allen möglichen - für uns völlig selbstverständlichen - Dingen fehlt.

Während der Schulzeit sind sie bestens versorgt und betreut, vor und nach der Schule sieht es leider ganz anders aus: Es fehlen Grundhygieneartikel, (gesunde) Nahrungsmittel, Spielzeug und Spiele, passende und vor allem jahreszeitlich angepasste Kleidung, Schulmaterial, Geld für Klassenfahrten.

Unser Ziel ist es, den Kindern fehlende Sachen zur Verfügung zu stellen, sie aus ihrer oft schlechten Wohnsituation rauszuholen, ihnen Abwechslung und Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten und sie so vor der sozialen Isolation zu bewahren.
Weil wir dieses finanziell einfach nicht alleine bewältigen können benötigen wir Ihre Unterstützung.
Dabei ist es egal wieviel Sie spenden, ob groß oder klein - jeder Beitrag hilft. Zusammen können wir viel erreichen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

"Soziale Herkunft der Kinder:
80 bis 90 % der Kinder in Schulen für Lernbehinderte stammen aus dem Armutsmilieu bzw. umgekehrt betrachtet, 19 % der Kinder aus der Unterschicht sind auf einer Förderschule, im Vergleich zu einem Prozent aus der Oberschicht. Die unsichere berufliche und finanzielle Situation der Eltern, schlechte Wohnbedingungen, das Leben in sozialen Brennpunkten, unvollständige Familien, eingeschränkte und einseitige Anregungen und soziale Isolation tragen laut Schlack dazu bei, dass in dieser Lebenswelt die Bedürfnisse der Kinder nicht befriedigt werden können."
Quelle: Wikipedia

Fill 100x100 default

J. Meyer hat diese Spendenaktion am 30. Januar 2015 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.