Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Der clevere Osterhase spendet Schülermahlzeiten

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 13 10 30 haiti 0433

Deine Unterstützung geht zu 100% in das Haiti-Projekt von PEN PAPER PEACE

PEN PAPER PEACE e. V.
PEN PAPER PEACE e. V. schrieb am 16.04.2014

Ein potentieller Spender sendete mir soeben via Mail folgende Fragen, die ich auch sogleich fröhlichst beantworte:

-wie viel vom gespendeten Euro bleibt für die Kinder ?  80% , 90%, 100 % ?

An die Kinder in Haiti, sprich in die Mahlzeiten, fließen 100 % - ohne Abzüge, ohne Verwaltungskosten.

-betterplace – wo geht das Geld hin ?

Das Geld geht 1 zu 1 nach Port-au-Prince in die beiden von PEN PAPER PEACE geförderten Schulen, ST. NICOLAS und ST. EMMA. Mehr erfährst Du auch hier:
https://www.betterplace.org/de/projects/18597-unterstutze-schulen-fur-haiti-pen-paper-peace

-größte Spendenplattform ? wozu muss man da groß sein ? sind es die größten ? wenn ja wo kommt das Geld für die Plattform her ?

betterplace.org ist Deutschlands größte Online-Spendenplattform. Bereits 6.977 Projekte nutzen kostenlos unsere Technik & Tipps – und 488.284 Spender sind begeistert.
Was betterplace.org insbesondere auszeichnet, ist Transparenz: Die Spender*innen können live mitverfolgen, wohin ihre Unterstützung fließt. Weitere Infos auf einen Blick und anschaulich erklärt: https://www.betterplace.org/de/how_it_works/

-sind 50 € angemessen ?
50 € sind ganz wunderbar - vielen herzlichen Dank!

-ich bin eben lieber finanziell dabei, wo ich auch selbst kontrolliere, dass es ankommt ! Haiti ist weit !

PEN PAPER PEACE arbeitet mit der Organisation nph zusammen, die bereits seit 25 Jahren erfolgreich und transparent Projekte auf Haiti gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung verwirklicht. Jedes Jahr besucht PEN PAPER PEACE zudem die Projekte und vergewissert sich davon, dass jede einzelne Spende wie zuvor konzipiert zum Einsatz kommt. 2013 begleitete uns Schülerbotschafterin Malin und überzeugte sich persönlich von den Fortschritten. Malin hielt ihre Eindrücke in einem Tagebuch fest: http://pen-paper-peace.org/images/stories/randspalte/Reisetagebuch_Malin_2013.pdf