Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 profile thumb missbrauch4
Fill 100x100 original mannineu1

Seit dem 1.11.2016 können Projekte, deren Träger in Deutschland nicht als gemeinnützig anerkannt ist, keine Spenden mehr auf betterplace.org sammeln. Mehr über diese Änderungen erfahren

Eine Spendenaktion von M. van Hove

Hilfe für Missbrauchsopfer

Beendet

Worum es geht

Vor zwei Jahren noch war die berechtigte Empörung gross über die vielen Fälle von sexuellem Missbrauch Minderjähriger. Nun ist dieses Problem zusehens aus dem Blick der Öffetnlichkeit gerückt, obwohl viele damit zusammenhängende Problem noch nicht gelöst sind.
Insbesondere die Träger und Institutionen, in denen die Täter oft tätig, weigern sich bis heute, die Opfer angemessen zu entschädigen. Dies möchte ich nun ändern.
Auf Grund der neuen Rechtslage, die der Bundestag durch Gesetz geschaffen hat, wurde die Verjährungfrist für Schadenersatzforderungen auf Grund solcher Delitke auf 30 Jahre festgelegt. Zusätzlich hat das OLG Koblenz durch letztnstanzliches Urteil festgestellt, dass die Verjährung durch eine tatbedingte Traumatisierung unterbrochen wird. Dies gibt nun endlich auch weit zurückliegenden Opfern die Möglichkeit, eine angemessene Entschädigung einzufordern.
Selbst Betroffener möchte ich in einem Musterprozess durch rechtskröftiges Urteil feststellen lassen, was unter einer angemessenen Entschädigung zu verstehen ist und damit für alle Opfer der Vergangenheit und der Zukunft ein Urteil erreichen, am dem sie sich bei ihrer Entschädigungsforderung orientieren können.
Leider bedarf es für den Beginn eines Zivilprozesses einiger Vorschüsse für Gerichtskosten und Anwalt. Ich hoffe, diesen notwendigen Betrag hier zu erhalten.
Nach erfolgreichem Abschluss des Gerichtsverfahrens werden die Spenden an die Spender zurückbezahlt, da Verfahrenskosten vom Unterlegenen zu bezahlen sind.

Fill 100x100 original mannineu1

M. van Hove hat diese Spendenaktion am 10. September 2013 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.