Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 profile thumb schu lerpaten logo klein kopie
Fill 100x100 default

Eine Spendenaktion von J. Wölfing

Semestergebühren spenden

Beendet

Worum es geht

Berliner Student_Innen haben die Möglichkeit ihre Rückmeldegebühren aus den Jahren 1996-2004 zurück zu fordern. Ich möchte dieses Geld einem Schülerpaten Projekt spenden und möglichst viele Menschen überzeugen das auch zu tun.
Beschreibung
Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Urteil vom November 2012 festgestellt, dass die Rückmeldegebühren, die die Berliner Unis von 1996 bis 2004 erhoben haben verfassungswidrig waren und alle Berliner Student_Innen pro Semester 51,13 € zurückfordern können. Für mich wären das 511,30 €. Alle die es betrifft haben 3 Möglichkeiten:

1. Das Geld in die eigene Tasche stecken und was Schönes damit zu unternehmen.

2. Das Geld nicht zurückfordern und den Berliner Haushalt schonen.

3. Das Geld zurückfordern und für ein gutes Projekt einsetzen.

Die Versuchung Nummer eins zu wählen war recht groß.
Nummer zwei bereitet mir angesichts der Milliardenlöcher, die Berlin hübscher Regelmäßigkeit aufreißt, Flughafenprojekten, Stadtschlössern usw., erhebliche Bauschmerzen.
In anbetracht der Tatsache, dass ich eine gute Ausbildung genossen habe und deshalb mittlerweile Geld verdienen kann, ist Nummer drei meine Lösung.

Für mich war klar, dass das Geld in ein Projekt gehen soll, dass Bildungschancen für Menschen eröffnet, die sonst von Karrierewegen abgeschnitten wären. Deutschland ist ein Land, in dem Chancen schrecklich früh vergeben oder genommen werden und die Herkunft leider für den späteren Lebensweg oft entscheidender ist, als Können und Wollen. Ich habe mich deshalb entschieden meine 511,30 € an das Projekt www.schuelerpaten-berlin.de zu überweisen.

Schülerpaten e.V. vermittelt Student_Innen als ehrenamtliche Paten für Schüler_Innen mit arabischem Hintergrund. Ich weiß selbst, wie wichtig für mich auf meinem Weg durch Schule und Ausbildung Vorbilder waren und wie sehr mich Ausblicke auf das, was aus mir mal werden könnte gefördert und geprägt haben. Ich möchte das Projekt deshalb unterstützen und sehe es als eine gute Möglichkeit, unsere Gesellschaft durchlässiger zu machen. Wir können Menschen mit Potential helfen, dieses auch zu nutzen und die Gräben überbrücken, die Bildung und Herkunft durch Berlin ziehen.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr alle diese Idee teilen könntet, Eure Rückerstattung auch spenden würdet und so viele Student_Innen wie möglich aus den entsprechenden Jahrgängen auf diese Seite aufmerksam machen würdet.

Betterplace ist ein schön einfacher Weg zu spenden. Eine Spendenquittung gibt es natürlich auch.

Fill 100x100 default

J. Wölfing hat diese Spendenaktion am 10. Mai 2013 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.