Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 profile thumb gruppenfoto
Fill 100x100 original paulallein

Seit dem 1.11.2016 können Projekte, deren Träger in Deutschland nicht als gemeinnützig anerkannt ist, keine Spenden mehr auf betterplace.org sammeln. Mehr über diese Änderungen erfahren

Eine Spendenaktion von P. Erchinger

Waldcamp im Schlaubetal von 10 Schülern

Beendet

Worum es geht

Wir probieren, im Schlaubetal (Nähe Eisenhüttenstadt) für drei Wochen überleben. Das Geld bräuchten wir am Besten bis Anfang Juni. Wir nehmen z.B. keine Uhr, keinen Kompass, keine Streichhölzer etc. mit. Um Holz zu sammeln für das Lagerfeuer müssen wir mit einem Kanu den See überqueren, da man auf der Insel selber kein Holz schlagen darf. Schlafen tun wir in einem Tipiartigen Zelt und einem „Leanto“, das ist eine Art Schrägdach mit einer Rückwand, sodass es nur an einer Seite offen ist. Eine weitere Herausforderung werden sein, da wir Ende August bis Anfang September fahren, die Mücken. Da wir auch kein Mückenspray mitnehmen, dürfte dies auch eine große Herausforderung sein. Was auch noch sehr schwer für uns werden dürfte, ist der Speiseplan. Wir werden mehr Fett, Fleisch und Fisch zu uns nehmen, dafür aber sehr wenige Kohlenhydrate. Wir angeln, und bereiten die Fische selbst zu. Wir wollen uns eine neue Behausung bauen. Wir sammeln Grünpflanzen und Beeren. Wir trinken "lebendiges" Wasser. Wir lernen, Leder zu gerben und errichten ein Wigwamgerüst (als Dankeschön an die Pächter des Platzes). Die gesamte Zeit verbringen wir draußen, ohne Kontakt zur Zivilisation und aufeinander angewiesen. Abends versammeln wir uns am Feuer und teilen unsere Geschichten. Wir laden Sie ein, unsere Berichte aus der Wildnis zu hören.
Für die Finanzierung eines zweiten Wildnispädagogen, der Verpflegung vor Ort und eines Teils der Fahrtkosten bitten wir um Ihre Unterstützung.
Im Gegenzug hätten wir „Rewards“ für eine Spende, die sich nach Höhe der Spende unterscheiden (max. ein Reward pro Person):
- Ab 25€ Spende Teilnahme an einem Feuerworkshop
- Ab einer Gruppenspende von 10€ pro Person Teilnahme an einem Wildnistag für 5 -15 Personen
- Ab einer Spende von 20€ eines von drei selbst geschmiedeten Messern, auf Anfrage (bei hoher Anfrage wird ausgelost)
- Ab 5€ selbst gegossene Kerze
- Ab einer Einzelspende von 10€ gibt es zusätzlich eine Eintrittskarte für Vorstellung des Projekts in der Aula vorrauss. am 17.September 2012
(Für die Rewards müssen wir uns dann noch kontaktieren. Wenn du/sie einen der Rewards mitmachen/haben willst/wollen, hinterlasse(-n) du/sie ihre/deine E-Mail Adresse, an die E-Mail Adresse: paul@ansbacher.de (Bitte mit Betreff Waldcamp im Schlaubetal)


Wir freuen uns über ihre Unterstützung!

P. Erchinger

P. Erchinger hat diese Spendenaktion am 01. April 2012 veröffentlicht.

Gefällt dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl deinen Freunden davon.