Martha aus Kolumbien braucht medizinisch-therapeutische Unterstützung

Ein Hilfsprojekt von „LEBENDIGE ERDE - SACRED EARTH e.V.“ (F. Sputh) in Cali, Kolumbien

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

F. Sputh (verantwortlich)

F. Sputh
Auf dem Foto seht Ihr Martha aus Cali in Kolumbien.

Martha ist 21 Jahre alt und nicht nur eine sehr attraktive Frau, sondern eigentlich auch sehr lebenslustig im wahrsten Sinne des Wortes. Sie hat Lust zu leben und lebt mit Lust und Freude. Doch seit einiger Zeit hat sie auch große Angst um ihre Gesundheit, ist an einer Dickdarmentzündung erkrankt, leidet an entzündeten Kniegelenken, hat Kopfschmerzen und Fieber. Dadurch kann sie schon länger nicht mehr arbeiten und kein Geld verdienen. Das Geld für die Unterhaltskosten der insgesamt 4 Schwestern im Alter von 16 bis 23, die ohne Eltern leben, kann momentan nur die älteste Schwester verdienen. Aber auch sie kann zur Zeit nur sporadisch arbeiten und wird ebenfalls immer wieder von gefährlichen Krankheiten wie Gastritis geplagt. Diese Krankheiten bereits in diesem frühen Alter sind besorgniserregend und gefährden die Versorgung der Geschwister. Ich bitte Euch um Spenden, um gute medizinische Untersuchungen, Medikamente, Vitamine, Heilmethoden, Therapien etc. recherchieren und bezahlen zu können.

Potsdam, den 11.12.2015 Frank Sputh (Lebendige Erde – Sacred Earth e.V.) 1. Vorsitzender

www.sacredearth.de

Weiter informieren:

Ort: Cali, Kolumbien

Fragen & Antworten werden geladen …