Deutschlands größte Spendenplattform
  1. Wer veranstaltet das Gewinnspiel?

Die gut.org gemeinnützige AG (nachfolgend: „Veranstalterin“), Betreiberin der Online-Spenden-Plattform betterplace.org mit Sitz in der Schlesischen Straße 26 in 10997 Berlin, veranstaltet das Gewinnspiel „#Menschlichkeit ist ein Gewinn“ (nachfolgend: Gewinnspiel).

Im Rahmen des Gewinnspiels veröffentlicht der Veranstalter am 6.12.2017 einen Post auf den offiziellen betterplace.org Seiten auf Facebook und Instagram. Inhalt der einzelnen Posts ist eine Aufforderung, den entsprechenden Post mit ihrer Antwort auf die Frage “Was ist für Dich Menschlichkeit?” zu kommentieren.

  1. Wann findet das Gewinnspiel statt?

Das Gewinnspiel beginnt am 6.12.2017 mit der Veröffentlichung der beiden Posts zum Gewinnspiel auf der offiziellen betterplace.org Seite auf Facebook und Instagram und endet am 7.12.2017 um 18:00 Uhr.

  1. Kostet die Teilnahme am Gewinnspiel etwas?

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unentgeltlich.

  1. Wie und bis wann kann man am Gewinnspiel teilnehmen?

Wenn Du am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, kommentiere den .

  1. Wer kann am Gewinnspiel teilnehmen?

Es können alle Personen über 18 Jahre teilnehmen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Teilnahme am Gewinnspiel.

  1.  Wer gewinnt?

Das Los entscheidet.

  1. Wann und wie werden die Gewinner bekannt gegeben?

Der Veranstalter benachrichtigt die Gewinner nach Auslosung der Posts. Die Gewinner müssen sich innerhalb von 14 Tagen nach Benachrichtigung auf diese Nachricht per E-Mail an marketing@betterplace.org zurückmelden. Bleibt eine fristgerechte Rückmeldung auf die Gewinnmitteilung aus, verfällt der Gewinn. Der Veranstalter kann in diesem Fall kurzfristig einen Ersatzgewinner ermitteln. Der Ersatzgewinner wird über Los ermittelt.

  1. Haftung

(1) Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Das Gewinnspiel kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen. Eine Gewährleistung oder Schadenersatzansprüche jeglicher Art im Falle eines technischen Ausfalls oder sonstiger Betriebsstörungen sind ausgeschlossen. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich des Veranstalters stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste führen. Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Webseiten jederzeit verfügbar und durch die Teilnehmer abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei sind. Hierzu können technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch Plattformen wie Facebook und Instagram gehören, falls das Gewinnspiel auf oder in Zusammenhang mit ihnen veranstaltet wird.

(2) Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 11 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.

(3) Die Haftung des Veranstalters im Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels des Campus und des Wettbewerbs, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen.

(4) Bei nicht vorsätzlicher und nicht grob fahrlässiger Verletzung von Kardinalspflichten im Sinne des Absatz 2, ist der Umfang auf den Ersatz des typischen und bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schadens begrenzt.

(5) Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

(6) Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten nicht, sofern der Veranstalter zwingend haftet, insbesondere für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

  1. Ausschluss von der Teilnahme am Gewinnspiel
    Der Veranstalter behält sich vor, eine Person bis zur Bekanntgabe der Gewinner oder nachträglich aus wichtigen Gründen von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies kann gegebenenfalls die Aberkennung eines Preises zur Folge haben. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme Gewinnspiel. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Veranstalter Kenntnis darüber erlangt oder der Verdacht besteht, dass ein Teilnehmer
  • ohne Teilnahmeberechtigung am Gewinnspiel teilnimmt oder seine Teilnahmeberechtigung vor Verteilung der Preise entfallen ist oder
  • gegen diese Teilnahmebedingungen oder gegen geltendes Recht verstößt oder
  • gegen die Grundsätze des Gewinnspiels verstößt, die auf Chancengleichheit und Fairplay beruhen oder
  • obszöne, diffamierende, beleidigende oder verleumderische Inhalte veröffentlicht, auf solche verlinkt oder sonst den Zugang dazu erleichtert oder
  • den Gewinnspielverlauf stört oder zu stören versucht oder manipuliert oder zu manipulieren versucht. Als Manipulation gilt u.a. das Anlegen von mehreren Facebook-Profilen durch dieselbe Person.

Darüber hinaus behält sich der Veranstalter nach eigenem Ermessen das Recht vor, Teilnehmer auch dann vom Gewinnspiel auszuschließen, wenn diese bzw. deren Beiträge gegen die Regeln des guten Geschmacks verstoßen, das Thema verfehlen oder gegen geltendes Recht oder die Grundsätze des Veranstalters verstoßen.

  1. Verschiebung und Aussetzung des Gewinnspiels
    Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu verschieben, abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn sie aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.
  2. Datenschutz
    Im Rahmen des Gewinnspiels werden vom Veranstalter personenbezogene Daten der Teilnehmer erhoben. Diese Daten werden durch den Veranstalter ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels gespeichert und verwendet und nach dem Ende des Gewinnspiels gelöscht. Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, ihre personenbezogenen Daten sperren oder löschen zu lassen, es sei denn, der Veranstalter ist zu deren Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet.

Der Sperrungs-/Löschungswunsch (Widerruf) ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten: marketing@betterplace.org. Wünscht ein Teilnehmer die Sperrung oder Löschung seiner Daten, ist eine weitere Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

  1. Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine wirksame Bestimmung, welche dem Vertragszweck am nächsten kommt.

Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) anwendbar.

Als Gerichtsstand wird der Sitz des Veranstalters vereinbart.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  1. Abstandserklärung

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und Instagram und wird in keiner Weise von Facebook und Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Für keinen der im Rahmen dieser Aktion veröffentlichten Inhalte ist Facebook und Instagram verantwortlich.

Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist der Veranstalter.  Der Teilnehmer muss damit rechnen, dass auch Facebook und Instagram aufgrund ihrer Bedingungen auf den offiziellen betterplace.org-Seite auf Instagram und Facebook.bereitgestellten Informationen Zugriff nimmt. Der Veranstalter hat hierauf keinen Einfluss.

Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zur Aktion sind nicht an Facebook zu richten, sondern an Der Veranstalter unter marketing@betterplace.org.

Das Impressum der gut.org gAG findest Du hier.

Kategorien: Allgemein
Geschrieben von am 5.12.2017. Zuletzt aktualisiert am 5.12.2017.