betterplace.org: 30.000 Euro für Verdoppelungsaktionen und Guerilla im Mauerpark zur  Fashion Revolution Week

 

Anlässlich der Fashion Revolution Week (24.-30. April 2017) geht betterplace.org mit #Menschlichkeit steht Dir am besten in die nächste Runde und fordert dazu auf, sich für Flüchtlingsprojekte zu engagieren und ein Statement für mehr #Menschlichkeit zu setzen. Dafür hat Deutschlands größte Online-Spendenplattform verschiedene Aktionen geplant:

Verdoppelungsaktion: Über 30.000 Euro auf zusammen-für-flüchtlinge.de vom 24.4. bis 28.4.2017 – einmal spenden, doppelt Gutes tun!

Vom 24. April – 28. April 2017 starten wir auf der von betterplace.org betriebenen Online-Spendenplattform www.zusammen-fürflüchtlinge.de eine Verdoppelungswoche! Von Montag bis Donnerstag werden täglich ab 10 Uhr Spenden für Projekte in einer von unseren vier Themenkategorien verdoppelt. 5.000 EUR pro Kategorie stehen zur Verdoppelung Eurer Spenden zur Verfügung. Welche Kategorie an welchem Tag an der Reihe ist, erfahrt Ihr immer morgens kurz vor Aktionsstart direkt auf www.zusammen-für-flüchtlinge.de. Und noch viel besser: Am Freitag werden sogar noch einmal 10.000 Euro für alle Flüchtlingsprojekte verdoppelt, unabhängig von der Themenkategorie. Verdoppelt werden alle Einzelspenden mit einer Höhe von bis zu 200 Euro, solange, bis der Gesamtbetrag erreicht ist. Insgesamt stehen damit für die Verdoppelungswoche 30.000 Euro zur Verfügung. Dabei handelt es sich um den Gesamterlös aus dem Verkauf von Pullovern mit dem Claim „#Menschlichkeit steht dir am besten“ im Rahmen der Flüchtlingskampagne „Epic Escape“ (www.menschlichkeit.de). www.zusammen-für-flüchtlinge.de ist eine Initiative von betterplace.org und wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern. Helft mit, dass insgesamt 60.000 Euro Spenden für Flüchtlingsprojekte zusammenkommen!

 

Mauerpark Berlin, 23.4.2017 – Pimp-Your-Shirt mit #Menschlichkeit

Zum Start der Fashion Revolution Week ist betterplace.org am Sonntag, 23. April ab 13 Uhr mit einer Guerilla-Aktion zur Kampagne #Menschlichkeit steht Dir am besten im Mauerpark in Berlin. Kommt vorbei und wir pimpen Eure Klamotten mit Schablonen und Textilfarbe mit “#Menschlichkeit steht Dir am besten”. So bekommt Ihr ein neues Lieblingsshirt, mit dem Ihr ein Zeichen für mehr #Menschlichkeit setzen könnt, ganz ohne dass neue Textilien produziert werden. Und Ihr schont Euren Geldbeutel. Zusätzlich gibt es einen Inspirations-Wunderbaum für mehr #Menschlichkeit, Seifenblasen und eine Verlosung mit neuen Bio-T-Shirts. Helft mit, die Nachricht zu verbreiten!

Die geplante Veranstaltung am Sonntag, 23.4. im Mauerpark, kann aufgrund von Schlechtwetter abgesagt werden.

 

Neue Bio-T-Shirts #Menschlichkeit in bunten Farben und versandkostenfrei bestellen

Setze ein Statement mit fair produzierter Kleidung und unterstütze zusätzlich Flüchtlingsprojekte! Ab 21.4. gibt es neue Bio-T-Shirts mit dem Claim “#Menschlichkeit steht Dir am besten” im Shop! Du kannst selbst die Farbe Deines T-Shirts, die Druckart (z. B. Normal-, Glitzer- oder Samtdruck) und Druckfarbe sowie die Größe des Motivs wählen. Der Gesamterlös aller Produkte aus dem Online-Shop wird an Flüchtlingsprojekte gespendet. Zwischen Montag, 23.4. und Freitag, 28.4. kannst Du mit dem Code “GUTESTUN” alle Produkte versandkostenfrei bestellen. Zum Shop: http://menschlichkeit.de/

 

Worum geht es bei #Menschlichkeit steht Dir am besten?

#Menschlichkeit steht Dir am besten – so lautet der Claim der aktuellen Flüchtlingskampagne von betterplace.org, Deutschlands größter Online-Spendenplattform.

Angefangen hat alles zur Fashion Week Berlin, als betterplace.org das Fake Modelabel “Epic Escape” gelauncht und in der Modeszene beworben hat. Die Models sind syrische Flüchtlinge, die Kleidung im Used Look inszeniert, statt Online-Shopping erzählen auf der Website www.menschlichkeit.de sechs Flüchtlinge ihre bewegenden Geschichten, man kann spenden oder den offiziellen Kampagnenpulli kaufen. Das Ziel: mehr Empathie und Respekt für geflüchtete Menschen und Spenden für Flüchtlingsprojekte. Mittlerweile sind über 30.000 Euro an Spenden zusammengekommen.

 

Worum geht es bei der Fashion Revolution Week?

Die „Fashion Revolution” ist eine weltweite Bewegung, die einen positiven Wandel in der Modewelt hervorbringen will. Anlässlich des Fabrikeinsturzes am 24.April 2013 in Bangladesh, bei dem 1.000 Näherinnen starben, soll in dieser Woche ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass jeder seinen Beitrag leisten kann. http://fashionrevolution.org/country/germany/

Geschrieben von am 13.04.2017. Zuletzt aktualisiert am 19.04.2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.